The World to Come

The World to Come

USA, 2020

FilmDramaGeschichtsfilmRomanze

Eine intensive Liebesgeschichte zwischen zwei Farmersfrauen im Amerika der 1850er-Jahre.

Min.98

Start07/23/2021

1856 im Osten der USA. Das Bauernpaar Abigail (großartige Neuentdeckung: Katherine Waterstone) und Dyer (Casey Affleck, auch Produzent des Films) hat vor kurzem seine einzige Tochter durch Diphterie verloren. Abigail hat den Glauben an Gott verloren. Sie versucht das harte Siedler-Dasein zu bewältigen und findet Zuflucht in ihrem Tagebuch. Sie wünscht sich einen Atlas.

Als sich in der Nachbarschaft Finney (Christopher Abbott) und seine Frau Tallie (Vanessa Kirby) niederlassen, entsteht eine Freundschaft zwischen den beiden Paaren. Man trifft sich zum Essen, und vor allem Tallie ist immer öfter bei Abigail zu Besuch. Spätestens als Taillie ihr einen Atlas schenkt, wächst ihr Verhältnis über die übliche Nachbarschaftshilfe hinaus.

Die norwegische Regisseurin Mona Fastvold erzählt nicht nur von der Härte des Alltags der US-Gründer*innen, sondern vor allem eine große Liebesgeschichte, vom weiblichen Begehren und der Hoffnung auf eine Welt, die kommen wird.

IMDb: 6.2

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für The World to Come finden.

  • Schauspieler:Katherine Waterston, Vanessa Kirby, Karina Ziana Gherasim, Casey Affleck

  • Regie:Mona Fastvold

  • Kamera:André Chemetoff

  • Autor:Ron Hansen, Jim Shepard

  • Musik:Daniel Blumberg

  • Verleih:Polyfilm

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.