Rikke Louise Andersson

Gabriel und Elias sind Brüder, könnten aber unterschiedlicher kaum sein. Gabriel ist ein deprimierter Philosophie-Professor, während sich Elias ausschließlich für Frauen, Faulenzen und andere Alltagsfreuden interessiert. Dementsprechend verstehen sich die beiden auch nicht sonderlich gut. Als die Brüder vom Tod ihres Vaters erfahren, erhalten sie eine Videoaufzeichnung, auf der ihnen der Verstorbene mitteilt, dass sie adoptiert sind und unterschiedliche Mütter hatten, die jeweils die Geburt nicht überlebt haben. Um ihren biologischen Vater, einen berühmten Stammzellenforscher, zu finden, reisen Gabriel und Elias auf die Insel Ork, wo ihr Erzeuger leben soll. Dort machen sie alsbald die unsanfte Bekanntschaft ihrer Halbbrüder Gregor Josef und Franz . Die Neuankömmlinge erhoffen sich von den Verwandten Erklärungen zu ihrer mysteriösen Herkunft und ziehen mit in das heruntergekommene Herrenhaus...

Die Welt von Leo gerät aus den Fugen, als seine Lebensgefährtin ihm offenbart, daß sie wieder einmal schwanger ist, dieses Mal das Kind aber zur Welt bringen will. Der Mann, dessen Leben bisher von Horrorfilmen mit seinen Freunden bestimmt war, gerät nun außer Kontrolle, und er versucht verzweifelt zu retten, was noch zu retten ist.

Am Morgen des 21. März 1945 sind die Nonnen und die Schulkameraden Rigmor, Eva und Henry von der französischen Schule im Kopenhagener Stadtteil Fredriksberg bereit für den Start in den Schultag. Weit entfernt - auf der anderen Seite der Nordsee - bereiten sich britische Piloten der Royal Air Force auf eine entscheidende Mission zur Unterstützung der dänischen Widerstandsbewegung vor. Sie setzen Kurs auf das "Shell-Haus", dem Gestapo-Hauptquartier mitten in Kopenhagen. Im obersten Stockwerk haben die Deutschen 26 dänische Gefangene als menschliche Schutzschilde platziert. Der Angriff gelingt, aber nicht weit entfernt tritt eine Tragödie ein: Ein Flugzeug stürzt nahe der französischen Schule ab, und der Brand lässt einige der folgenden Bomber glauben, das Ziel liege unter der Rauchsäule.

In Kopenhagen geht ein Serienmörder um, doch die Hauptstadt ist weit und der Samstagabend in der Vorstadt feuchtfröhlich.