Peter Sarsgaard

Robert Pattinsons ist im neuen Batman-Film von "Cloverfield"-Regisseur Matt Reeves ein neuer, junger Bruce Wayne, der erst seit kurzem als dunkler Ritter in Gotham City aktiv ist.

Frau im Dunkeln

— The Lost Daughter

Während eines Urlaubs am Meer wird eine Frau von einer jungen Mutter in einer benachbarten Villa an ihre schmerzliche Vergangenheit erinnert.

Oscar-Preisträgerin Natalie Portman ist als Präsidenten-Gattin in einem facettenreichen Porträt über eine Ikone der 1960er Jahre zu sehen.

In dieser Neuverfilmung eines der berühmtesten Western-Klassiker treten einige der größten Stars Hollywoods zu einem packenden Showdown an.

Eine Gruppe selbsternannter Naturschützer inszeniert einen Terrorakt, bei dem ein Unschuldiger ums Leben kommt.

Von der Justiz in den Ruin getrieben, begibt sich die New Yorker Hausfrau Jasmine nach San Francisco, um nach einem wohlhabenden Mann Ausschau zu halten.

Ein alter Eigenbrötler erhält einen Pflege-Roboter zugeteilt, mit desse Hilfe der ehemalige Juwelendieb seine kriminellen Energien wieder ausleben kann.

Das Schicksal der Green Lanterns, einer kleinen schlagkräftige Einheit, die für Gesetz und Gerechtigkeit eintritt, und die Zukunft der gesamten Erde liegt in der Hand eines jungen Rekruten.

Eine hochintelligente 16-jährige Oxford-Kandidatin aus dem englischen Arbeitermilieu lernt Anfang der 60er Jahre durch die Bekanntschaft mit einem charmanten Lebemann das wilde Jetset-Leben kennen.

The Looming Tower verfolgt die wachsende Bedrohung durch Osama bin Laden und dessen Terrornetzwerks al-Qaida in den späten 1990er-Jahren und wie die Rivalität zwischen dem FBI und der CIA in dieser Zeit unbeabsichtigt den Weg für die Terroranschläge vom 11. September 2001 bereitet hat. Sie folgt Mitgliedern des I-49 Squad in New York und der Alec Station in Washington, DC, der Anti-Terror-Divisionen des FBI und der CIA, während sie um die Welt reisen und um das gleiche Ziel kämpfen: einen bevorstehenden Angriff auf US-Boden zu verhindern.

Wie er da so durch die Nacht fliegt, könnte man meinen Frank Olson wäre ein Engel. Aber einer, der 1953 ziemlich hart auf dem Boden der Realität aufschlägt – und stirbt. Wobei die Sache mit der Realität so eine Sache ist: Der Biochemiker hatte an einem geheimen Programm mitgearbeitet, mit dem die CIA bewusstseinserweiternde Drogen testete, um Spionen im Kalten Krieg die Wahrheit entlocken zu können. Eine ziemliche schmutzige Angelegenheit war das, die in den USA einst ziemlich viel Staub aufwirbelte...