Nikolaj Arcel

Mit seiner Mischung aus historischem Politthriller, Romanze und Tragödie gelang Regisseur Nicolaj Arcel eine bewegende filmische Darstellung eines wichtigen Abschnitts der dänischen Geschichte.

Die 14-jährige Lulu hat eine große Leidenschaft: Sie liest begeistert Sagen über Geister und Dämonen und würde alles dafür geben, auch einmal ein derartiges Abenteuer zu erleben.

Die vierzehnjährige Lulu zieht mit ihrer Mutter und dem jüngeren Bruder in einen kleinen Ort. Eines Nachts wird ihr Bruder von einem weissen Lichtstrahl getroffen. Es handelt sich dabei um die Seele von Herman Hartmann aus dem 19. Jahrhundert. Lulu stellt fest, dass Herman nun in ihrem Bruder steckt und so verstricken sie sich in ein grosses Abenteuer.

Die Königin und der Leibarzt erzählt eine der emotionalsten Begebenheiten der Europäischen Geschichte, nämlich das Macht- und Liebes-Dreieck zwischen der dänischen Königin Caroline Mathilde, ihrem geisteskranken Mann, König Christian VII., und dem deutschen Arzt und Aufklärer Johann F. Struensee. Die drei lösen in Folge ihrer emotionalen Verstrickungen eine Revolution aus, die ihr Leben und die dänische Nation maßgeblich verändern wird.

Ein Drehbuchautor bricht eines Tages mit seinem bisherigen Leben und begibt sich auf eine kompromisslose Suche nach dem Glück.

Nach einem katastrophal gescheiterten Einsatz wird Carl Mørck in die neu gegründete Sonderabteilung Q abgeschoben. Sein Auftrag ist klar: Er darf nicht mehr selbst ermitteln, sondern soll ungelöste Fälle möglichst schnell und geräuschlos zum Abschluss bringen.

Mit seiner Mischung aus historischem Politthriller, Romanze und Tragödie gelang Regisseur Nicolaj Arcel eine bewegende filmische Darstellung eines wichtigen Abschnitts der dänischen Geschichte.

Wiewohl ihre türkischen Eltern sie bereits als Medizinerin sehen, fängt Ayse mit professionellem Training in einer Kung-Fu-Schule an.

Die vierzehnjährige Lulu zieht mit ihrer Mutter und dem jüngeren Bruder in einen kleinen Ort. Eines Nachts wird ihr Bruder von einem weissen Lichtstrahl getroffen. Es handelt sich dabei um die Seele von Herman Hartmann aus dem 19. Jahrhundert. Lulu stellt fest, dass Herman nun in ihrem Bruder steckt und so verstricken sie sich in ein grosses Abenteuer.

Vor 20 Jahren wurden Zwillingsgeschwister brutal umgebracht. Die Ermittlungen gegen die des Doppelmords verdächtigte Schüler-Clique eines Nobelinternats wurden bald eingestellt, die Zeugin, die damals panisch einen telefonischen Notruf absetzte, nie verhört. Da findet Carl Mørck bei einem Selbstmörder eine an ihn adressierte Akte, die neue Details zum Fall enthält. Er prüft die Unterlagen, entdeckt Unstimmigkeiten und beginnt sehr zum Ärger seiner Vorgesetzten mit seinem Kollegen Assad zu recherchieren.

Carl Mørck (Nikolaj Lie Kaas), seines Zeichens Ermittler des Sonderdezernates Q für ungelöste Kriminalfälle, nimmt sich ein neues altes Mysterium vor: Im Jahr 1987 verschwanden mehrere Menschen spurlos - und sie alle schienen mit derselben Person in Verbindung zu stehen. Um den Fall neu aufzurollen, müssen Carl und sein Partner Assad (Fares Fares) auf eine Insel reisen, auf der einst Frauen lebten, die von der Gesellschaft verstoßen wurden. Nahm eine dieser Frauen vielleicht grausame Rache an ihren Peinigern?

Die zwölfjährige Dänin Ida verbringt ihre Zeit am liebsten zwölf Meter über der väterlichen Go-Kart-Bahn, wo sie an einem Wasserturm herumklettert. Doch als der geliebte Vater schwer erkrankt, gerät Idas sorgenfreies Leben völlig aus den Fugen. Retten kann ihn nämlich nur eine 1,5 Millionen Kronen teure Operation in den USA. Als alle Kreditgesuche der Mutter von den Banken abgeschmettert werden, fasst Ida einen tollkühnen Plan. Zusammen mit ihren cleveren Freunden Jonas und Sebastian will sie die neue CTT-Bank ausrauben...

Nikolaj Arcel | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat