Nicholas Hytner

Maggie Smith bringt hier ihre berühmte Bühnenrolle "Miss Shepherd" auf die große Leinwand und spielt eine Frau, die 15 Jahre lang in einem Wagen wohnt.

Aus abgöttischer Liebe zu dem Farmer John Proctor beschuldigt die junge Magd Abigail dessen Frau der Hexerei. Das ist der Beginn einer grausamen Hexenjagd, die schließlich mehrere Todesopfer fordert...

Ein Gruppe junger und höchst begabter Tänzer, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnte, erhält die Chance ihres Lebens: Sie zählen zu den glücklichen zwölf Auserwählten, die ein Stipendium an der renommierten American Ballet Academy in New York erhalten. Für die hübsche Jody erfüllt sich damit ein Traum; das gilt auch für ihre unkonventionelle Zimmergenossin Eva, die hyperperfekte Maureen, den sehr verliebten Charly, Erik und Sergei. Doch der Weg zu Ruhm und Rampenlicht ist mit Turbulenzen, Strenge und Strafen gepflastert. Und manchmal führen kleine Missverständnisse zu großen Herzensbrüchen. Aber Jody und ihre Freunde lassen sich nicht beirren – sie sind fest entschlossen, ihre Hoffnungen und Träume zu leben.

Nach dem Ende seiner Beziehung zieht der Homosexuelle George Hanson zu einer Zufallsbekanntschaft. Es entwickelt in Folge eine der wichtigsten Beziehungen ihrer beider Leben.

In den 1970ern trägt sich in Camden Town eine außergewöhnliche Geschichte zu: Im Londoner Stadtteil, überwiegend bewohnt von reichgewordenen Alt-Linken, möchte eine exzentrische, obdachlose alte Dame namens Miss Shepherd ihren kaputten Van in der Auffahrt von Theaterautor Alan Bennetts Anwesen abstellen – nachdem ihr von der Stadt verboten wurde, weiterhin auf Straßen zu parken. Bennett sagt zu, doch aus dem „kurzen“ Parken des Wagens werden 15 lange Jahre, in denen Miss Shepherd in ihrem Van vor Bennetts Haus lebt. Die unverhoffte Nachbarschaft bringt einige Probleme mit sich, denn Miss Shepherd ist undankbar, hat einen unangenehmen Körpergeruch und verteilt gerne ihren Müll auf der Straße. Aber Mister Bennett bringt es nicht übers Herz, die Dame abzuschieben…

König George III ist tüchtig und bei den Untertanen gut angesehen. Eines Tages scheint er allerdings den Verstand zu verlieren und stimmt Ärzte und Parlament ratlos ob seiner Taten. Da wittert schon der Prinz von Wales seine Chance die Macht zu ergreifen...

Klassendünkel und Closet Queens im wenig elitären York der 80er Jahre. Adaption des gleichnamigen Erfolgs-Musicals von Alan Bennett

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat