Michael Wiesweg

Autor und Regisseur Jörg Graser verfilmt mit diesem schwarzhumorigen "Krimi aus dem Bayerischen Unterholz" seine eigene Buchvorlage.

Sönke Wortmann verfilmt den gleichnamigen Erfolgsroman von Frank Goosen, indem er den Witz und die Wehmut der literarischen Vorlage gekonnt einfängt.

Basierend auf dem halbautobiografischen Roman des Haaretz-Kolumnisten Sayed Kashua entwirft der israelische Regisseur Eran Riklis das Schicksal eines Palästinensers, der zwischen den Identitäten "tanzt".

Eran Riklis erzählt mit feinem Gespür für Komik und Ironie von einer bewegenden Reise in das Innenleben von Personen, die sich in Grenzbereichen bewegen...

Einen heißen Sommer lang ringen zwei Schwestern um einen Mann, den beide lieben: Die schöne Caroline von Beulwitz ist unglücklich verheiratet, sehnt sich nach Liebe und Leben. Charlotte von Lengefeld, ihre schüchterne Schwester, träumt von einem Gatten. Sie sind ein Herz und eine Seele, auch dann noch, als Friedrich Schiller in ihr beider Leben tritt…