Marsai Martin

Jordan Sanders ist eine moderne Karrierefrau - bossy, bitchy, latent überspannt und nie müde, stets und ständig ihre Mitarbeiter zu schikanieren. Ihr perfektes Leben gerät aus den Fugen, als sie eines Morgens in ihrer luxuriösen Penthouse-Wohnung aufwacht und plötzlich wieder dreizehn ist, ausgerechnet vor einer „lebenswichtigen“ Präsentation, bei der alles auf dem Spiel steht. Jordans jüngeres Ich weiht nur ihre Assistentin April in ihr verzwicktes Geheimnis ein. Natürlich ist April loyal, nutzt aber auch endlich ihre Chance, mit ihrem Bitch-Boss einmal Klartext zu reden. Als wäre das nicht schon stressig genug, zwingt auch noch das Jugendamt die „kleine“ Jordan die Schulbank zu drücken. Ihr Ärger darüber verfliegt aber schnell, als sie den unheimlich heißen Klassenlehrer trifft.

Vier Mütter – deren einzige Gemeinsamkeit die Vorschulklasse ihrer Kinder ist – veranstalten ein „Fun Mom Dinner“, um Wein zu trinken, zu tratschen und abzuhängen, ohne sich in dieser Nacht Sorgen um ihre Kinder und Ehemänner zu machen. Zu den Dinner-Gästen gehört die frisch geschiedene Jamie, „Super Mama“ Melanie, die gestresste Emily, und Emilys beste Freundin die eher unnahbare Kate, die nicht glauben kann, dass Emily sie zu einem Mütter-Dinner überredet hat.Die Nacht beginnt als Katastrophe, aber die Kombination aus Alkohol, Karaoke und einem süßen Barkeeper führt zu einer unvergesslichen Nacht, in der die scheinbar unterschiedlichen Frauen realisieren, dass sie mehr gemeinsam haben als Mutterschaft und Männer….

Die Comedy-Serie dreht sich um eine afroamerikanische Familie der oberen Mittelschicht.

Jordan Sanders ist eine moderne Karrierefrau - bossy, bitchy, latent überspannt und nie müde, stets und ständig ihre Mitarbeiter zu schikanieren. Ihr perfektes Leben gerät aus den Fugen, als sie eines Morgens in ihrer luxuriösen Penthouse-Wohnung aufwacht und plötzlich wieder dreizehn ist, ausgerechnet vor einer „lebenswichtigen“ Präsentation, bei der alles auf dem Spiel steht. Jordans jüngeres Ich weiht nur ihre Assistentin April in ihr verzwicktes Geheimnis ein. Natürlich ist April loyal, nutzt aber auch endlich ihre Chance, mit ihrem Bitch-Boss einmal Klartext zu reden. Als wäre das nicht schon stressig genug, zwingt auch noch das Jugendamt die „kleine“ Jordan die Schulbank zu drücken. Ihr Ärger darüber verfliegt aber schnell, als sie den unheimlich heißen Klassenlehrer trifft.

Marsai Martin | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat