Lucy Hale

In Hutchings neuer Liebeskomödie liefern sich Lucy und Josh ein erbittertes Duell um einen Chefposten, welches alsbald in einem großen Kampf der Gefühle mündet.

In dieser Horror-Version der gleichnamigen TV-Serie aus den 70er-Jahren werden Wunschträume zu Albträumen.

10 Jahre hatte Sidney Prescott ihre Ruhe, doch nun kehrt Ghostface zurück. Der Mörder mit der Maske hat es diesmal auf ihre Cousine abgesehen.

Lily und ihre besten Freundinnen Chloe, Amelia und Rebecca tun nichts lieber als kiffen, saufen und feiern. Erst kurz vor ihrem High-School-Abschluss realisieren sie, dass sich bald alles ändern und nichts mehr wie zuvor sein wird. Allerdings gibt es zuvor auch noch einige Probleme aus der Welt zu schaffen: Lily will mit Chloe nach New York ziehen, doch die will lieber in der Heimat wohnen bleiben, zudem ist Rebecca unsterblich in einen ihrer Lehrer verliebt. Für die Clique steht fest, dass sie auch nach ihrem Abschluss Freunde bleiben werden – aber reicht dieser Wille allein oder trennen sich ihre Wege schlussendlich doch?

Es ist geschafft - die sechs Freunde Jenna, Ashley, Megan, Mark, Tyler und Kyle haben ihren Abschluss in der Tasche. Bevor jeder seine eigenen Wege geht, wollen sie noch einmal richtig feiern und fahren gemeinsam auf eine entlegene Insel. Doch was als unbeschwerter Party-Trip beginnt, wird zu einer Horrorfahrt ohne Wiederkehr. Alle sterben, nur Jenna überlebt die mysteriöse Mordserie verletzt und traumatisiert. Für die Polizei ist sie die Hauptverdächtige für die Morde an ihren Freunden, doch Jenna kämpft um den beweis ihrer Unschuld. Allerdings hat sie mehr zu verbergen, als man zu ahnen wagt...

Bob Zellner (Lucas Till) ist Student des weissen Huntingdon College und lebt in Montgomery, Alabama. Er wächst in den 1960erJahren als Sohn eines methodistischen Pfarrers und als Enkel von J.O. Zellner (Brian Dennehy), einem Klansman, auf. Während die Bürgerrechtsbewegung vor allem im Süden der USA immer mehr Fahrt aufnimmt, muss er sich entscheiden, auf welcher Seite der Geschichte er stehen will. Seiner Familie und den weissen Südstaatennormen zum Trotz, tritt er der afroamerikanischen Bürgerrechtsbewegung bei und kämpft gegen soziale Ungerechtigkeit, Unterdrückung und Gewalt, um die Welt um ihn herum zu verändern.

Recounts the story of fledgling writer Samuel Liston and his experiences with Floyd Deveraux, the enigmatic, middle-aged father of two who enlists Samuel to write his biography.

Der Winterwald ist für Tinkerbell und die andere Feen der warmen Jahreszeiten ein mysteriöser und verbotener Ort. Von der Schönheit der kalten Jahreszeit angezogen, schleicht sich die neugierige Tink dennoch in die Winterwelt und etwas Außergewöhnliches passiert: Ihre Feenflügel beginnen zu glitzern. Angetan mit einem warmen Mantel macht sie sich auf die Suche nach dem Geheimnis der Feenflügel und erlebt ihr größtes Abenteuer als ihr Tal in Gefahr gerät und der Feenstaubbaum durch das ewige Eis der Winterwelt bedroht wird.

Das Spin-Off zu "Riverdale" begleitet eine Gruppe aufstrebender Künstler, die in New York leben und versuchen ihre Träume zu verwirklichen.

Die Serie erzählt die Geschichte der vier Freundinnen Hanna Marin, Aria Montgomery, Spencer Hastings und Emily Fields, welche in Rosewood, einem Vorort von Philadelphia leben und deren Leben sich nach dem spurlosen Verschwinden ihrer Freundin Alison DiLaurentis vollkommen und drastisch verändert. Die Geschichte beginnt mit der Rückkehr Aria Montgomerys, welche zusammen mit ihrer Familie ein Jahr in Island gelebt hat und nun zurück nach Rosewood kommt. Zur selben Zeit erhalten Aria und ihre Freundinnen plötzlich mysteriöse Nachrichten und Drohungen von einer unbekannten Person namens „A“. Die Handlung der Serie besteht in den Anstrengungen der vier Freundinnen hinter die Identität von „A“ zu kommen und dabei das Verschwinden ihrer Freundin Alison aufzuklären.

Seit dem Tod ihrer Mutter kümmert sich Barkeeperin Jaime Sommers mehr schlecht als recht um ihre jüngere Schwester Becca. Als sie mit ihrem Freund Will Anthros im Auto unterwegs ist, wird sie beinahe getötet. Schwer verletzt bringt Will sie in sein geheimes Labor und rettet ihr mit Hilfe der Bionik das Leben. Sie erhält bionische Prothesen, die sie stärker und schneller machen. Ausgetauscht werden ihr rechter Arm, beide Beine, das rechte Auge und Ohr. Nanotechnische Anthrocyten beschleunigen ihre Heilung. Doch die neue Technologie bringt auch negative Folgen mit sich: bereits kurz nach ihrer Genesung wird Will von Sarah Corvus, der ersten „Bionic Woman“, getötet. Jaime Sommers arbeitet von nun an für die geheime Regierungsorganisation „Berkut Group“, die die Technologie zur Verfügung stellte. Diese Organisation kümmert sich um Terrorabwehr und experimentiert mit der noch nicht ganz ausgereiften Technologie. Jaime Summers misstraut ihren Auftraggebern und ihrem Chef Jonas Bledsoe, ihr bleibt jedoch keine Wahl als für die Organisation zu arbeiten. Dabei versucht sie ihre Geheimidentität vor ihrer Schwester geheim zu halten. Sarah Corvus, die von der Bionik fast wahnsinnig wurde, sehnt sich währenddessen nach Heilung, kämpft aber mit allen Mitteln gegen die Berkut Group und versucht Jaime als Verbündete zu gewinnen.

Lucy Hale | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat