Lisa Maria Potthoff

Franz Eberhofer ist auf Diät, muss sich um seinen kleinen Sohn kümmern und nebenbei noch ein Verbrechen aufklären.

Fans der bayerischen Kriminalkomödie dürfen sich erneut auf den skurril-derben Humor mit dieser ganz speziellen Note Eberhofer‘scher Bräsigkeit freuen.

Eine deutsche Dorfpolizistin will einen Italiener heiraten, dessen Vater in mafiöse Machenschaften verstrickt ist. Als es dann auch noch eine Leiche gibt, muss die Frau nicht nur ihre Familienangelegenheiten, sondern auch die der Gemeinde in Ordnung bringen.

In der Komödie nach dem gleichnamigen Bühnenerfolg errichten Elyas M'Barek, Christoph Maria Herbst und Detlev Bruck in einem Heizungskeller eine letzte Bastion der Männlichkeit.

Hannelore Elsner spielt in Marcus H. Rosenmüllers rasanter Komödie eine gottesfürchtige Schwiegermutter, deren Heiligsprechung posthum den Frieden des Dorfes wieder herstellen soll.

Ein sportlich rasantes Winterabenteuer nach einer wahren Begebenheit: Acht deutsche Bobfahrer wollen 1952 aufs Treppchen, aber nur vier haben Platz!

Der mit dem Schlag

— Der mit dem Schlag

Nach mehreren Schicksalsschlägen endet ein Wutausbruch des sonst so stillen Starkstromtechnikers Felix Grünler mit einer Strafanzeige wegen Körperverletzung. Eine dankbare Fügung für seine Schwägerin Karin, die eine Intrige schmiedet, um an das Erbe ihrer Schwiegermutter zu gelangen. Es gelingt ihr, Felix als unzurechnungsfähig in die Psychiatrie einweisen zu lassen. Dieser ist fest entschlossen, sich erst einmal auf keine Therapie einzulassen. Für die Ärzte bestätigt sich dadurch das Bild des labilen Patienten. Doch bei den anderen Patienten verschafft Felix seine konsequente Anti-Haltung auf die Dauer wohlwollende Anerkennung.

Nach Unterzeichnung eines Vertrags bei einem Label, das in tödliche Drogengeschäfte verwickelt ist, stürzt ein Hip-Hop-Produzent in das organisierte Verbrechen ab.