Laura Christensen

Kurz, nachdem er als Verteidiger einen Prozess verloren hat, den er eigentlich nicht hätte verlieren dürfen, kommt der Vater von Jonas Bechmann bei einem Autounfall ums Leben. Ein Jahr später hat Jonas, selbst Anwalt, das Ereignis noch immer nicht verkraftet. Nach einer Nacht mit einer Zufallsbekanntschaft erwacht er neben deren Leiche und sieht sich schon bald mit Erpressern konfrontiert, die behaupten, ihn bei der Ermordung der Frau gefilmt zu haben. Jonas beschließt, zurückzuschlagen und sich die Erpresser vorzuknöpfen...

Nymph()maniac 2

— Nymphomaniac: Vol. II

"Nymph()maniac 2" umfasst die letzten dreieinhalb Kapitel von Lars von Triers zweigeteilten Drama über die bewegte Lebensgeschichte der Nymphomanin Joe. Die seelisch und körperlich verletzte Frau wird vom alternden Junggesellen Seligman aufgenommen und gepflegt. Sie berichtet ihm in langen Gesprächen davon, wie sie in ihrer langweiligen Beziehung zu Jerome verödete und plötzlich die Lust am Sex verlor. Aus der Verzweiflung heraus suchte sie den Sado-Maso-Künstler K auf, um über den Schmerz zur Lust zurückzufinden, gleichzeitig vernachlässigte Joe allerdings ihr Baby. Im Gespräch erfährt die verzweifelte Frau indes auch einiges über ihren geheimnisvollen Retter und dessen Geheimnis. Seligman ist nämlich asexuell; er hatte noch nie Sex, was ihm eine ganz eigene Perspektive auf Joes Lebenswandel ermöglicht…

Der alleinstehende Mittfünfziger Vagn wird bei einer Reise zu einem Fußballspiel in Schweden von seinen Kameraden aus der Altherrenmannschaft an einer Tankstelle vergessen. Netterweise bietet ihm der junge John an, ihn mitzunehmen und den Mannschaftsbus einzuholen. Was Vagn nicht ahnt: John hat gerade die Tankestelle überfallen und ist fest entschlossen, dass dies an diesem Tag nicht sein einziger Raubzug bleiben wird.

Karl möchte nicht nach Kopenhagen ziehen. Er liebt die Dünen, den Strand und das Meer in der abgelegenen Gegend, in der er mit seiner Mutter lebt. Aber er hat keine Wahl. Die Mutter muss wegen ihrer Arbeit in die Großstadt umziehen, und Karl geht mit. Die fremde Stadt ist laut, schrill und voller Verkehr, Menschen aus allen Kulturen bevölkern die Straßen und Geschäfte. In der Schule ist Karl mit seinem ländlichen Dialekt ein Außenseiter, und die anderen Jungs fangen an, ihn zu mobben. Gott sei Dank nimmt ihn Sawsan, ein Mädchen aus einer türkischen Familie, unter ihre Fittiche. Von ihr lernt Karl, wie man ordentlich dänisch spricht und was die coolen Sprüche sind. Das hilft. Aber auch Sawsan hat ihre Probleme. Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als mit einem eigenen Song in einer Casting-Show im Fernsehen dabei zu sein. Doch ihr Vater sagt Nein, denn für ihn gehört seine Tochter nicht auf die Bühne. Da lässt Karl sich etwas einfallen.

Ein selbstgebautes U-Boot mit einer schwedischen Journalistin und dem Besitzer des U-Boots an Bord ist verschwunden. Als das Boot lokalisiert wird, versinkt es plötzlich und nur der Besitzer wird gerettet. Er behauptet, er habe die Journalistin am Vorabend an Land abgesetzt. Aber irgendetwas stimmt nicht.

Laura Christensen | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat