Larry Kramer

Die Dokumentation zeigt die Geschichte der Aids-Epidemie in den USA in den 80er und 90er Jahren. Außerdem wird der dramatische Kampf, den die Organisation `Act Up' für eine Neuausrichtung der US-amerikanischen Aids-Politik führte, beleuchtet.

"The Normal Heart" beweist, dass Fernsehen mittlerweile oft das bessere Kino ist. Jedenfalls zögerte der Kabel-TV-Sender HBO nicht, als Regisseur Ryan Murphy, der bekannte Serien wie Glee, Nip/Tuck und American Horror Story ins Leben rief, ein brisantes Thema vorschlug, das gnadenlos das Scheitern der US-Politik vor Augen führt.

The Normal Heart

— The Normal Heart

Ned Weeks ist Aktivist für Homosexuellen-Rechte im New York der frühen 80er Jahre. Er befindet sich auf der Suche nach Antworten auf die Frage hin, warum die amerikanische Regierung den sich rasch ausbreitenden HIV-Virus in der homosexuellen Bevölkerung zu konsequent ignoriert. Dabei verliebt er sich in den Aidskranken Reporter Felix Turner, der ebenfalls in dieser Sache ermittelt.

Die emanzipierten Schwestern Gudrun und Ursula Brangwen lernen im England der 20er Jahre die beiden Freunde Rupert Birkin und Gerald Crich kennen.

Larry Kramer | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat