Kylie Minogue

Einige Stunden im Leben von Monsieur Oscar, der eine schattenhafte Existenz führt und abwechselnd Industriekapitän, Killer, Bettler, Monster oder ein treusorgender Familienvater sein kann.

Ein Dichter dringt in die Welt des Montmartre zur Zeit Toulouse-Lautrecs ein und verliebt sich in eine berühmte Nachtklub-Tänzerin.

Vom Sonnenaufgang bis tief in die Nacht: einige Stunden im Leben von Monsieur Oscar, einer schattenhafte Existenz, die von einem Leben ins nächste schweift. Mal ist er ein Industriekapitän, mal ein Killer, ein Bettler, ein Monster oder ein treusorgender Familienvater. Er ist alleine, nur Céline begleitet ihn, die große Blonde hinter dem Steuer der riesigen Stretchlimousine, die ihn durch Paris und in die Vororte kutschiert. Wie einen Profikiller, der von Auftrag zu Auftrag eilt.

Noelle ist ein ganz besonderes Mädchen. Sie wurde unter dem Weihnachtsstern geboren und ist sich sicher, dass sie Wunder geschehen lassen kann. Zusammen mit ihren Eltern Maria und Joe genießt sie den beschaulichen Alltag und das Familienleben. Wie jedes Jahr freuen sich alle auf Weihnachten. Als allerdings der Unternehmer Pat McKerrord in Noelles Dorf kommt und dort alles umgestalten will, ist die Ruhe dahin. Nichts soll so bleiben wie es ist – für Noelle und ihre Familie ein Albtraum. Sie beschließt ihre Fähigkeiten zu nutzen und McKerrod Pläne zu vereiteln. Mit Hilfe ihrer Freunde überlegt sich Noelle einen ausgeklügelten Plan und gibt ihre gesamte Kraft, um hier Heimatdorf zu retten. Ob ein Weihnachtswunder alle retten wird?

Nick Cave ist einer der erfolgreichsten Künstler unserer Zeit. Doch neben seiner Karriere als Musiker betätigt sich der Australier noch auf unzähligen weiteren Feldern der Kunst. Das Filmprojekt porträtiert die 24 Stunden des 20.000sten Tages im Leben von Cave und vermischt dabei fiktive Begebenheiten mit dokumentarischen Aufnahmen. Unter anderem unterhält sich ein Psychoanalytiker mit Cave und versucht, dessen Wesen auf den Grund zu gehen und den Akt seines künstlerischen Schaffens zu erkunden. Was bedeutet es für ein Leben, wenn man sich ununterbrochen in einem kreativen Prozess befindet? Was passiert abseits der Bühnen dieser Welt? Wie wird ein Mensch zu dem, was er ist und woraus besteht ein Leben überhaupt? Diese existenziellen Fragen diskutiert Nick Cave auch mit seinen Freunden Blixa Bargeld, Kylie Minogue und vielen weiteren und nimmt damit den Zuschauer mit auf eine ganz besondere Reise in seine Seele und Musik.

Diese kultig-schräge 70er Komödie mit Kylie Minogue spielt in einem kleinen australischen Surferstädtchen. Ein 200 Tonnen schwerer Blauwal wird an den Strand gespült und macht den Ort schlagartig berühmt. Alle sind der festen Überzeugung, dass das die größte Sensation ihres Lebens ist. Hinter den Türen treiben die Mütter und Väter währenddessen ihre ganz persönliche sexuelle Revolution voran. Es ist das Jahrzehnt von Pappkarton-Wein, schlimmen Frisuren, schlechtem Geschmack - aber verdammt guten Zeiten!

Die Welt am Abgrund: der diabolische Diktator Bison terrorisiert mit seiner gewalttätigen Streitmacht das Land. Über 60 UN Mitarbeiter hat er bereits als Geiseln, verlangt 20 Milliarden Dollar Lösegeld, der gefährliche Konflikt steht an der Schwelle eines Weltkrieges. Da tritt der Oberbefehlshaber der Alliierten Truppen, Colonel Guile mit seiner Elitekämpferin Cammy zu einer geheimen Rettungsaktion an. Guile schleust zwei kleine Waffenschieber, die er bei einer Razzia erwischt hat, als Spitzel in die Gang des Waffenhändlers Sagat ein. Doch als sich in letzter Minute die Fernsehreporterin Chun-Li Zang einmischt, mißlingt der scheinbar perfekte Plan…

Kylie Minogue | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat