Kid Cudi

Einer der heiß erwartetsten Horrorfilme des Jahres vom legendären Studio A24. 1979 wird aus einem Pornodreh im ländlichen Texas ein harter Überlebenskampf.

Zwei mittelmäßige Astronomen entdecken, dass in wenigen Monaten ein Asteroid den Planeten Erde zerstören wird. Von diesem Moment an müssen sie die Menschheit über die Medien vor der kommenden Gefahr warnen, doch die Meisten finden sie unglaubwürdig.

Die Eltern Frank (Alec Baldwin) und Nancy (Salma Hayek), die die meiste Zeit betrunken den Alltag verbringen, versuchen ihre immer größer werdenden finanziellen Probleme vor ihrer Tochter und den engsten sozialen Kontakten zu verschleiern. Dafür engagieren sie sich zunehmend in Nachbarschaftsprogrammen, in der Hoffnung, keine Aufmerksamkeit zu erregen. Außerdem verticken sie Besitz, der ihnen nicht gehört und vermieten ein Haus, ohne dass der Eigentümer etwas davon weiß...

Killing Hasselhoff

— Killing Hasselhoff

Chris (Ken Jeong) steckt tief in der Klemme: So schuldet der Nachtclubbesitzer einem ebenso skrupellosen wie psychopathischen Kredithai (Will Sasso) stolze 400.000 Dollar, die dieser innerhalb der nächsten 72 Stunden aufgetrieben haben will. Chris kommt es dabei ganz gelegen, dass er bei der alljährlichen Promi-Todeswette eines Freundes mitgemacht hat: Derjenige, dessen Prominenter zuerst stirbt, gewinnt sage und schreibe 500.000 Dollar. Der verzweifelte Chris sieht daher keine andere Möglichkeit, das Ableben seiner Wettauswahl selbst in die Wege zu leiten, um die Summe einzustreichen, was bedeutet, dass er niemand Geringeren als David Hasselhoff (David Hasselhoff) um die Ecke bringen muss. Doch der ahnungslose Ex-„Baywatch“- und „Knight Rider“-Star erweist sich als wesentlich zäher als gedacht...

Lily und James leben in einer kleinen Hütte irgendwo auf dem Land in der Gegend um San Francisco. Sie versuchen, ihre kleine Tochter Hannah zu einer umweltbewussten, selbstbewussten Frau zu erziehen - abgeschieden von der Zivilisation, deren Zusammenbruch James schon lange befürchtet hat. Als die Welt durch einen Cyberangriff aus den Angeln gehoben und zerschmettert wird, wird ihre kleine Hütte zur Zufluchtsstätte für ihre Freunde. In der Hoffnung, in der Abgeschiedenheit die Apokalypse zu überleben, rotten sie sich als Gemeinschaft zusammen - und geraten schon bald aneinander. Zwischen Eifersucht, Gram und der Bedrohung durch Neider von außen zerreiben sich die Mitglieder der Gruppe, bis letztlich ihre blankes Überleben verspielt zu sein scheint.

Meadowland

— Meadowland

Seitdem der kleine Sohn von Sarah (Olivia Wilde) und Phil (Luke Wilson) verschwunden ist, ist nichts mehr, wie es wahr. Auch ein Jahr nach dem traumatischen Schicksalsschlag ist keine Annäherung an einer Verlustverarbeitung zu erkennen. Im Gegenteil: Die Beziehung der beiden leidet unter dem Schmerz, der sie auseinander treibt. Während Sarah unter Schlaflosigkeit leidet und nachts durch die Stadt irrt, versucht Phil, in einer Gruppentherapie einer Trauerbewältigung näher zu kommen. Doch auch er fährt immer wieder zu dem Ort, wo sein Sohn verschwunden ist. Phil glaubt, seinem Sohn ist etwas Schlimmes zugestoßen. Sarah dagegen hält daran fest: Ihm geht es gut – irgendwo da draußen. [MoviePilot]

Megan ist mehr als unzufrieden mit ihrem derzeitigen Liebesleben. Nach einer gescheiterten Beziehung hat sie Probleme, einen neuen Partner zu finden. Ihre beste Freundin Faiza überredet sie dazu, sich auf einen One-Night-Stand einzulassen und meldet sie auch prompt bei einer entsprechenden Dating-Seite an. Doch das Experiment mit Alec verläuft aus Megans Sicht sehr bedauernswert - als sie die Wohnung während der schrecklichen Verabredung fluchtartig verlassen will, ist über Nacht ganz Manhattan von einem Schneesturm eingedeckt worden. Schlecht für die beiden Mittzwanziger: In dem kleinem Stadtapartment gefangen, müssen sie sich näher kennenlernen, als einander unbekannte Sexpartner eigentlich sollten. Doch dann beschließt Megan, Alec eine zweite Chance zu geben...

We Are Who We Are

— We Are Who We Are

Zwei amerikanische Jugendliche, die ihren jeweiligen, im Militärdienst stehenden Eltern bei der Versetzung nach Italien gefolgt sind, erleben ihre schwierigen Teenagerjahre auf einer Militärbasis. Freundschaft, erste Liebe und all die Unwägbarkeiten, mit denen sich junge Teenager konfrontiert sehen, erwarten sie dort.

Die beiden Mittzwanziger Ben Epstein und Can Calderon haben ein Ziel: Den Durchbruch zu schaffen in der New Yorker Modeszene und reich und berühmt zu werden. Doch der Weg dorthin ist gepflastert mit unvorhergesehenen Schwierigkeiten und Problemen, der ihnen allerlei Improvisationsvermögen abverlangt.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat