Kate Ashfield

Nymph()maniac 2

— Nymphomaniac: Vol. II

"Nymph()maniac 2" umfasst die letzten dreieinhalb Kapitel von Lars von Triers zweigeteilten Drama über die bewegte Lebensgeschichte der Nymphomanin Joe. Die seelisch und körperlich verletzte Frau wird vom alternden Junggesellen Seligman aufgenommen und gepflegt. Sie berichtet ihm in langen Gesprächen davon, wie sie in ihrer langweiligen Beziehung zu Jerome verödete und plötzlich die Lust am Sex verlor. Aus der Verzweiflung heraus suchte sie den Sado-Maso-Künstler K auf, um über den Schmerz zur Lust zurückzufinden, gleichzeitig vernachlässigte Joe allerdings ihr Baby. Im Gespräch erfährt die verzweifelte Frau indes auch einiges über ihren geheimnisvollen Retter und dessen Geheimnis. Seligman ist nämlich asexuell; er hatte noch nie Sex, was ihm eine ganz eigene Perspektive auf Joes Lebenswandel ermöglicht…

Sie kaufen sich ihre Lebenszeit, und ihre Währung ist Blut. Aber nicht ihr Blut, sondern das ihrer Opfer. Denn Clara und Eleanor Webb sind Vampire, genauer Mutter und Tochter. Seit rund 200 Jahren lebt Clara ihr düsteres Geheimnis der Untoten, die das Blut der Lebenden braucht, und teilt es mit Clara, die es für sich behalten muss. Immer in Gefahr entdeckt zu werden, ziehen die Beiden durchs Land. In einem heruntergekommenen Küstenort haben sie vorerst Zuflucht gefunden, ein verlassenes Gästehaus, das Byzantium, dient ihnen als Herberge. Während Clara ihrem blutigen Gewerbe nachgeht, verliebt sich Eleonor in den jungen Frank und verrät ihm schließlich ihr Geheimnis. Das hat Konsequenzen, denn die dunklen Schatten der Vergangenheit haben ihre Spuren ebenso aufgenommen wie die Polizei (in Form von Sam Riley)…

Dass Fremde in das eigene Heim einfallen, dass das Bedrohliche in das Gewohnte einbricht, das ist die Essenz des Home Invasion-Genres. Selten bis nie wurde es allerdings so perfide aufbereitet und inszeniert wie in Adam Masons Gänsehaut-Thriller "Hangman".

Guest House Paradiso

— Guest House Paradiso

Die Bausubstanz lässt zu wünschen übrig, der Koch ist ständig besoffen und vertilgt sein Essen lieber selbst und die meisten Gäste machen sich aus dem Staub, ohne zu bezahlen. Richie und Eddie stehen kurz vor der Pleite, als eines Tages Mr. und Mrs. Nice Simon Pegg und Lisa Palfrey mit ihren beiden Kindern Damien und Charlene vor der Tür stehen. Sie können sich eigentlich keinen Urlaub leisten und freuen sich, eine so günstige Unterkunft gefunden zu haben. Als dann auch noch der Zufall die wunderschöne Schauspielerin Gina Carbonara Hlne Mahieu auf der Flucht vor Paparazzi Unterschlupf im Guest House sucht, scheint das Glück endlich wieder auf Richies und Eddies Seite zu sein. Wäre da nicht noch der eifersüchtige Ex-Verlobte von Gina und eine Ladung radioaktiv verseuchter Fisch zum Abendessen...

Adam und Mary sind seit mehr als 30 Jahren verheiratet und haben das gleiche Problem: Sie wollen nicht alt werden. Adam leidet darunter, dass seine Karriere der Vergangenheit angehört. Und Mary spürt, dass ihr Gedächtnis langsam nachlässt. Anstatt sich gegenseitig Halt zu geben, verlieren sie immer mehr den Blick für den anderen.

1956: Der junge Bobby Charlton spielt in der Saison 56/57 erstmals für die erste Mannschaft von Manchester United und gewinnt mit dem Team die Liga. Ein Riesenerfolg für die Jungs aus Old Trafford und ihren Trainer Matt Busby, der eine Mannschaft aus unerfahrenen Jungspunden zusammengestellt hat. Doch schon wenig später sind die goldenen Zeiten der “Busby Babes” vorbei: Bei der Rückreise vom Europapokal-Spiel gegen Roter Stern Belgrad kommt es am Flughafen München zu einer Katastrophe: Die Maschine mit der gesamten United-Mannschaft an Bord hat im Schneegestöber Probleme beim Start, kommt von der Startbahn ab und explodiert. Bobby Charlton überlebt, doch acht seiner Kameraden kommen ums Leben. Als die Vereinsbosse den Club vorübergehend aus dem Ligawettbewerb nehmen wollen, baut Assistenztrainer Jimmy Murphy ein neues Team auf und zieht mit ihm ins Pokalfinale ein.

Normalerweise verschaffen sich Einbrecher unbefugten Zutritt, nehmen Wertgegenstände mit und verschwinden wieder. Nicht so bei Familie Miller. Gerade aus dem Urlaub zurückgekehrt, müssen sie feststellen, dass sich ein Einbrecher tagelang in ihrem Zuhause eingenistet hatte. Vom Täter fehlt jedoch jede Spur. Aber auch nachdem die Verwüstung im Haus beseitigt wurde, fühlen sie sich unwohl und werden das Gefühl nicht los, dass etwas nicht stimmt. Zu Recht: Der unbekannte Eindringling hat das Haus der Millers nie verlassen, sondern beobachtet sie über versteckte Kameras rund um die Uhr und greift mehr und mehr in ihr Leben ein. Ein grauenhafter Albtraum beginnt ...

Wenn es so etwas gibt wie einen liebenswürdigen Zombiefilm, dann ist es "Shaun of the Dead": eine wahnwitzige Mischung aus "Dawn of the Dead" und "28 Days Later".

Tsunami - Die Killerwelle

— Tsunami: The Aftermath

Nach einem Tauchgang vor der Küste Thailands sieht die britische Touristin Susie Carter neben sich plötzlich eine Leiche treiben und kehrt entsetzt zu ihrem Ferienort Khao Lak zurück. Doch der wurde von einem Tsunami vollkommen ausradiert! Mitten im Chaos der panischen und flüchtenden Menschen sucht sie nach ihrer Familie, findet jedoch nur ihren Mann Ian. Ihre Tochter Martha wird vermisst...

Kate Ashfield | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat