Jordan Oram

Saw: Spiral

— Spiral: From the Book of Saw

Ein neues, perfides Kapitel der Saw-Saga, in dem ein kaltblütiger Serienmörder auf bestialische Weise für seine ganz eigene Form von Gerechtigkeit sorgt.

Janey hat eine Anzeige wegen Körperverletzung am Hals und wird deshalb in ein Rehabilitierungs-Camp geschickt. "Heilen durch Stille" ist das Motto der abgelegenen Einrichtung mitten im Wald. Den Teilnehmern ist es verboten zu sprechen, zu schreiben, zu lesen, Musik zu hören oder generell in jeglicher Form mit anderen Mitmenschen zu kommunizieren. Aufstehen bei Sonnenaufgang, zu Bett gehen bei Sonnenuntergang und dazwischen stille Meditation - so sieht der allgemeine Tagesablauf der problembelasteten Teenager aus. Jegliche Regelverstöße werden vom Leiter der Einrichtung strengstens geahndet. In den umgebenden Wäldern treibt eine Kreatur ihr Unwesen, die des Nachts herauskommt und es vornehmlich auf Regelbrecher abgesehen hat. Janey wird schnell klar, dass Rehabilitation in diesem Camp keineswegs im Vordergrund steht. Was führt der undurchsichtige Camp-Leiter wirklich im Schilde?

Als die junge Athletin Sophie durch eine Krankheit erblindet, wird ihre vielversprechende Ski-Karriere abrupt beendet. Nun schlägt sie sich mit Gelegenheitsjobs bei wohlhabenden Familien durch. Ihr neuester Auftrag: Cat-Sitting in einer abgelegenen Luxusvilla in Upstate New York. Aus dem vermeintlich langweiligen Job wird ein Kampf ums nackte Überleben, als nachts drei skrupellose, brutale Einbrecher in die Villa eindringen. Sophies letzte Hoffnung: Die App "See For Me". Über ihr Smartphone wird sie per Zufall mit der Veteranin Kelly verbunden, die jetzt das Sehen für Sophie über die Webcam übernimmt. Mit vereinten Kräften stellen sich die beiden jungen Frauen den Eindringlingen, die nicht einmal vor einem Mord zurückschrecken.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat