Joaquim de Almeida

"Die Wahlkämpferin" schildert die zynischen Methoden und Privatfehden von politischen Spitzenberatern: Außer dem Wahlsieg ist ihnen absolut nichts heilig.

Diese warmherzige Komödie ist in Frankreich bislang der Überraschungserfolg des Jahres und begeisterte schon über eine Million Kinobesucher.

Jackson, ein traumatisierter Veteran aus dem Bürgerkrieg, wacht eines Morgens mit einem Schrecken auf: Seine geliebte Ehefrau Alexsandra wurde entführt! Nun macht sich Jackson auf den Weg, um seine Frau zu finden. Auf seiner langen Reise begegnet er vielen verschiedenen Menschen wie zum Beispiel Mexikanern oder seinem ehemaligen Freund Benjamin Carver...

Der im Gefängnis einsitzende Ex-Marine Tim Kearney lässt sich auf das verlockende Angebot des DEA-Agenten Tad Grusza ein: Er soll den verschollenen, sagenumwobenen Drogenbaron Bobby Z spielen und sich gegen Grusza’s Partner, der von der mexikanischen Drogenmafia festgehalten wird, austauschen lassen. Danach wäre er frei. Doch die Übergabe geht unter dem Kugelhagel der beiden Parteien schief. Von allen gehetzt, ohne zu wissen, was wirklich gespielt wird, und auf der Jagd nach Bobby Zs sagenhaftem Vermögen flieht T. Kearney mit dem Sohn des echten Bobby Z im Schlepptau.

Eigentlich will der geübte, charmante Einbrecher Harry (Milo Gibson) nur mal wieder etwas Beute an Land ziehen und deswegen ein Haus ausrauben. Doch während seiner Gaunerei findet er die Bewohnerin Daisy (Jordan Hinson) in der Badewanne. Diese hat ein Glas Rotwein und diverse Pillen bereitliegen, um sich umzubringen, doch Harry kommt ihr zuvor und verhindert das Schlimmste. Aus der ungewöhnlichen Zufallsbegegnung entsteht eine noch ungewöhnlichere Beziehung zwischen einer jungen Frau und einem Einbrecher, der sie bestehlen wollte, ihr nun aber zeigen will, warum sich das Leben lohnt. Eine Reise beginnt, die zu Selbsterkenntnis führt – und zu Liebe.

Eine epische Geschichte über Mut während des Krieges. Zwei römische Legionen bleiben hinter feindlichen Linien in den schneebedeckten Bergen Armeniens stecken. Es droht die Vernichtung. Legionär Noreno, der von hier stammt, muss allein tödliches Terrain durchqueren. Nur so kann er Hilfe holen und den unausweichlichen Angriff verhindern.

In naher Zukunft: Durch den exzessiven Ressourcenverbrauch der Menschheit sind die Reserven des Planeten beinahe erschöpft. Da finden norwegische Wissenschaftler einen Weg, Personen auf eine Körpergröße von zwölf Zentimetern schrumpfen zu lassen. Die Idee dahinter ist simpel: Ein Mensch, der nur noch ein Bruchteil seiner eigentlichen Maße groß ist, verbraucht auch deutlich weniger Wasser, Luft, Nahrung und Platz und produziert weniger Abfälle. Da es um ihr Leben nicht besonders gut bestellt ist und in der Miniaturwelt „Leisureland“ selbst Durchschnittsbürgern wie ihnen ein luxuriöses Leben winkt, beschließen auch Paul Safranek und seine Frau Audrey aus Omaha, sich verkleinern zu lassen. Doch als Paul nach der Prozedur aus der Narkose erwacht, muss er feststellen, dass Audrey kalte Füße bekommen hat...

Die Serie basiert lose auf dem Roman "Robinson Crusoe" von Daniel Defoe und schildert die Abenteuer eines Mannes, der seit sechs Jahren auf einer Insel Schiffbruch erlitten hat und verzweifelt nach Hause zu seiner Frau und seinen Kindern zurückkehren will, wobei abwechselnd auch Rückblicke auf sein vorheriges Leben in England gezeigt werden. Sein einziger Begleiter ist der eingeborene "Freitag", den Crusoe gerettet und in Englischer Sprache unterrichtet hat. Die beiden legen sich in den aufwendig gestalteten und vor exotischer Kulisse spielenden Abenteuern mit Piraten, meuternden Seemännern und Kannibalenstämmen an.