James Cameron

Ein Schweizer Lehrer hat die Welt mit seinem selbstgebauten „Solartaxi“ umrundet und unterwegs jede Menge Prominente getroffen.

Mit einem Team erstklassiger Historiker und Marineexperten, begab sich Cameron nach seinem Erfolgsfilm "Titanic" wieder zurück in jene geheimnisvollen Tiefen, in denen beinahe 1.500 Menschen ihr Leben ließen.

In Momenten künstlerischer Krisen hilft manchmal nur noch eine Inspiration des Himmels. Genau die fehlt Drehbuchautor Steven Phillips - Sharon Stoneals soll da inspirieren.

Der Film zeigt wie einige der berühmtesten Filmthemen der Kinogeschichte konzipiert wurden und wie die Entwicklungsstufen eines Soundtracks vom leeren Notenblatt bis zum fertigen Score verlaufen. Die bekanntesten Filmmusikkomponisten – alle Meister ihres Fachs - teilen in diesem Dokumentarfilm ihre Erfahrungen und ihr Knowhow mit uns, den Zuschauern.

Keanu Reeves zeigt eine Tour durch die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Filmproduktion. Seit über 100 Jahren ist photochemischer Film das Standardformat für die Erfassung, Entwicklung, Projektion und Lagerung von Filmaufnahmen.

Immer mehr Menschen leiden an Krankheiten wie Krebs, Herzleiden, Diabetes oder Übergewicht. Obwohl jährlich im großen Stil in medizinische Forschung investiert wird, scheint keine Lösung in Sicht. Eating You Alive beleuchtet die Gründe hinter unserem besorgniserregendem Gesundheitszustand und versucht eine Lösung zu liefern.

Der Oscar-gekrönte Filmemacher James Cameron und die Emmy-Gewinnerin Simcha Jacobovici begeben sich auf ein episches Abenteuer, um die verlorene Stadt Atlantis zu finden, wobei sie die Werke des Philosophen Plato aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. als virtuelle Schatzkarte nutzen, um ihnen den Weg zu weisen.

Titanic - Jubiläum einer Legende

— Titanic: 20 Years Later with James Cameron

James Camerons Kinoklassiker „Titanic“ gehört zweifellos zu den aufwändigsten Filmproduktionen aller Zeiten. Und das hängt nicht nur mit dem hochkarätigen Starensemble rund um Leonardo DiCaprio und Kate Winslet oder den spektakulären Action-Szenen zusammen. Ein großer Teil des Erfolgs basiert auf der detaillierten Vorbereitung und der genauen Rekonstruktion jener Ereignisse, die im April 1912 zum größten Schiffsunglück in der Geschichte der Seefahrt führten. In „Titanic – Jubiläum einer Legende“ lässt James Cameron die Arbeit an seinem 20 Jahre alten cineastischen Meisterwerk kritisch Revue passieren.

James Cameron begibt sich seit dem Dreh zu seinem Blockbuster "Titanic" immer wieder in die Tiefsee. Deren Faszination ließ ihn einfach nicht mehr los. In der Imax-Produktion hat er sich erneut auf den Meeresboden begeben. Seine Expedition wollte untersuchen, ob Leben auf anderen Planeten möglich sei. Dazu begab er sich Cameron mit seiner Filmcrew und einem Team von Wissenschaftlern zu Hydrothermalquellen im Atlantik und dem Pazifik.

Herzzerreißende Liebesgeschichte, eingebettet in die Katastrophe des Untergangs der "Titanic". 2023 kommt der Klassiker nun erneut ins Kino.

Herzzerreissende Liebesgeschichte, eingebettet in die Katastrophe des Untergangs der "Titanic" und zweiterfolgreichster Film aller Zeiten hinter Avatar.

Mit einem Team erstklassiger Historiker und Marineexperten, begab sich Cameron nach seinem Erfolgsfilm "Titanic" wieder zurück in jene geheimnisvollen Tiefen, in denen beinahe 1.500 Menschen ihr Leben ließen.

Amerika in naher Zukunft. Die junge Max hütet ein dunkles Geheimnis: Einst wurde sie in einem Genlabor geschaffen, um eine perfekte Kämpferin mit enormer Körperkraft und ausgeprägten Sinnen zu werden. Ihre Kindheit verbrachte sie in einem knallharten Trainingslager unter dem Kommando von Colonel Donald Lydecker. Doch ein Terroranschlag verwandelte das Land in einen apokalyptischen Alptraum und ermöglichte ihr und 11 anderen Superkriegern die Flucht. Seitdem ist sie auf der Suche nach den Leidensgenossen von damals und wird gejagt von Colonel Lydecker, der seine Schützlinge um jeden Preis wieder finden will. Zur Tarnung arbeitet Max tagsüber als Fahrradkurier und macht nachts die Stadt als Diebin unsicher. In dem Cyberjournalisten Logan findet sie einen wertvollen Verbündeten.

Herzzerreißende Liebesgeschichte, eingebettet in die Katastrophe des Untergangs der "Titanic". 2023 kommt der Klassiker nun erneut ins Kino.

Welcome to the Day after Judgment Day! In dieser direkten Fortsetzung des zweiten Teils "Terminator: Judgment Day" treten Sarah Connor (und ihr Sohn John?) wieder gegen die Terminatoren aus der Zukunft an.

In dieser Manga-Verfilmung erzählt Robert Rodriguez die Geschichte einer Kopfgeldjägerin aus dem 26. Jahrhundert, in dem Menschen und Cyborgs gleichberechtigt sind.

Herzzerreissende Liebesgeschichte, eingebettet in die Katastrophe des Untergangs der "Titanic" und zweiterfolgreichster Film aller Zeiten hinter Avatar.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat