Jacob Ulrik Lohmann

Kurz, nachdem er als Verteidiger einen Prozess verloren hat, den er eigentlich nicht hätte verlieren dürfen, kommt der Vater von Jonas Bechmann bei einem Autounfall ums Leben. Ein Jahr später hat Jonas, selbst Anwalt, das Ereignis noch immer nicht verkraftet. Nach einer Nacht mit einer Zufallsbekanntschaft erwacht er neben deren Leiche und sieht sich schon bald mit Erpressern konfrontiert, die behaupten, ihn bei der Ermordung der Frau gefilmt zu haben. Jonas beschließt, zurückzuschlagen und sich die Erpresser vorzuknöpfen...

Als der 19-jährige Talib in Polizeigewahrsam seinen tödlichen Verletzungen erliegt, brechen in einem dänischen Vorstadt-Ghetto Proteste aus. In dieser heiklen Situation werden zwei ungleiche Cops auf Streife geschickt. Als sie einen jungen Unruhestifter festnehmen, kommt es zur Eskalation. Zusammen mit ihrem Gefangenen fliehen sie durch das urbane Labyrinth, das sich immer mehr in einen Bürgerkriegsschauplatz verwandelt.

Scheinbar ohne jeden Grund ermordet ein junger, verwirrter Däne im winterlich verschneiten Nordschweden ein älteres Ehepaar. Zwei Jahre später wird er in einer dänischen Psychiatrie in ein Experiment einbezogen: Dort überlässt die Psychologin Lisbeth den Insassen Haustiere, um ihre soziale Kompetenz zu stärken. Doch der Jugendliche reagiert panisch auf die mitgebrachte Katze, aus der er die Stimme Gottes vernimmt. Nachdem er versucht hat, sich umzubringen, zieht Lisbeth die Pastorin Helen hinzu. Ihr gelingt es in intensiven Gesprächen mit dem Jungen, dessen Geheimnis zu ergründen.

Die Welt der nordischen Götter ist in Aufruhr: Die Konfrontation mit dem Fenrir-Wolf und den Riesen kann für Walhalla nur eines bedeuten: Ragnarok, die nordische Apokalypse, steht unmittelbar bevor! Unterstützung im Kampf um die Zukunft ihrer Welten erhalten Thor und Loki von gänzlich unerwarteter Seite. Ausgerechnet zwei Wikinger-Geschwister, die man als Sklaven nach Walhalla verschleppt hat, könnten der Schlüssel zum Sieg gegen die barbarischen Feindes-Horden werden. Seite an Seite mit den legendären Gottheiten ziehen sie in den ungleichen Kampf ...

Weihnachtszeit - schönste Zeit! Auch in diesem Jahr begeht die ganze Familie den Heiligabend im Haus von Katrine und Mads. Und natürlich ist jeder herzlich willkommen: die geschiedenen Eltern, die jüngste Schwester mit ihren neuen Mann und nicht zuletzt die Teenager-Tochter, die mit aller Kraft um die Aufmerksamkeit ihrer gestressten Mutter kämpft. Unter der feierlichen Oberfläche brodelt es ganz gewaltig und als plötzlich unerwünschte Wahrheiten auf den Tisch kommen, löst sich die so heiß ersehnte Illusion eines Festes voller Besinnlichkeit und Harmonie in Luft auf.

Die Königin und der Leibarzt erzählt eine der emotionalsten Begebenheiten der Europäischen Geschichte, nämlich das Macht- und Liebes-Dreieck zwischen der dänischen Königin Caroline Mathilde, ihrem geisteskranken Mann, König Christian VII., und dem deutschen Arzt und Aufklärer Johann F. Struensee. Die drei lösen in Folge ihrer emotionalen Verstrickungen eine Revolution aus, die ihr Leben und die dänische Nation maßgeblich verändern wird.

Der Polizeibeamte Tom Noack (Thomas Levin) kehrt nach Norskov zurück, um in seiner Heimatstadt aufzuräumen. Er will vor Ort endlich das große Drogenproblem aus der Welt schaffen, gerät aber schon bald selbst zwischen die Fronten. Als er einem großen Drogenschmuggel auf die Schliche kommt, ist er zwischen seinen persönlichen und seinen beruflichen Interessen hin- und hergerissen. Denn alle möglichen Leute stecken in dieser Sache drin.