Isabela Merced

Für Rafe gibt es im Leben nichts Schöneres, als Comicfiguren in sein Skizzenbuch zu zeichnen und sie in seiner wilden Phantasie zum Leben zu erwecken. Wäre doch nur alles andere auch so einfach! Der neue Freund seiner Mutter Jules scheint ihn gar nicht zu mögen und möchte ihn am liebsten loswerden und dann kommt Rafe auch noch auf eine neue Schule, die es in sich hat. Denn Schuldirektor Dwight führt ein strenges Regiment und duldet nichts, was auch nur annähernd Spaß machen könnte. Es kommt wie es kommen muss: Rafe wird auf frischer Tat dabei ertappt, wie er verbotenerweise gezeichnet hat. Als seine kleinen Kunstwerke konfisziert und dann auch noch vernichtet werden, eskaliert die Situation. Schluss mit der Schul-Diktatur! Gemeinsam mit seinem Freund Leo und anderen Schulkameraden bricht Rafe fortan jede Regel, die es gibt…

Das Ehepaar Pete und Ellie beschließt, eine Familie zu gründen, und nimmt daher drei Pflegekinder von einer Adoptionsagentur bei sich auf. Doch damit haben sich mehr eingebrockt, als sie gedacht hätten, denn die drei Kinder, die rebellische 15-Jährige Lizzy, der verplante Juan und die kleine Lita, stellen sich als echte Teufelsbraten heraus und haben zunächst keinerlei Interesse daran, sich von ihren Pflegeeltern bändigen und erziehen zu lassen. Und auch Pete und Ellie müssen feststellen, dass das Elterndasein viel komplizierter ist, als sie es sich vorgestellt hätten. Nach und nach wachsen die Fünf jedoch zu einer Patchwork-Großfamilie zusammen...

Für das Eichhörnchen Surly (Stimme im Original: Will Arnett) und seine tierischen Freunde Buddy (Tom Kenny), Andie (Katherine Heigl) und Precious (Maya Rudolph) ist das sorglose Leben vorbei, als ihr geliebter Nussladen explodiert. Plötzlich sind die Tiere obdachlos, müssen zurück in den Stadtpark ziehen und ihre Nahrung dort wieder mühsam selbst sammeln. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn der raffgierige Bürgermeister von Oaktown (Bobby Moynihan) beschließt zu allem Überfluss auch noch, den Park in einen Vergnügungspark zu verwandeln, der ordentlich Asche in die Stadtkassen spülen soll. Aber er hat die Rechnung ohne Surly und Co. gemacht! Das ausgefuchste Eichhörnchen mobilisiert nämlich all seine Freunde, um die Bauarbeiten zu sabotieren und den Stadtpark zu retten.

Alle kennen die Geschichte von Romeo und Julia. Doch niemand kennt die Geschichte aus der Sicht von Julias Cousine Rosalinde (Kaitlyn Dever), die die ursprüngliche Geliebte von Romeo (Kyle Allen) war. Rosalinde ist Hals über Kopf in Rob verliebt und sie ist sich sicher, dass sie füreinander bestimmt sind. Jahrelang träumt sie von einem Kuss von ihm und dann passiert es wirklich und alles scheint perfekt. Doch dann zieht ihre ehemals beste Freundin Juliet (Isabela Merced) zurück in die Stadt und gewinnt Robs Herz für sich. Doch damit nicht genug erfährt Rosalinde von Juliets und Robs finsteren Selbstmordplänen. Kann sie die beiden aufhalten?

Heiligabend in der fiktiven amerikanischen Kleinstadt Gracetown: Ein Schneesturm fegt durch die Straßen und bringt bei ein paar Schülern in Sachen Freundschaft, Liebe und Zukunft Einiges ins Rollen.

Die Liebe seines Lebens fiel der Gier eines Pharmakonzerns zum Opfer. Die Tragödie nahm seiner Tochter die Mutter und ihm den Glauben an Gerechtigkeit - bis jetzt.

Sophie (Adra Adjona) kommt nach Hause, um ihren Eltern zu sagen, dass sie einen Mann heiratet, den sie nicht kennen. Ihrem kubanisch-amerikanischen Vater Billy (Andy Garcia) gefällt das gar nicht, denn er ist ein traditioneller Mann, der mit Veränderungen nicht gut zurechtkommt. Als er noch dazu erfährt, dass seine Tochter den Antrag gemacht hat und selbst für ihre Hochzeit aufkommen möchte, fällt er fast aus allen Wolken. Das kommt für ihn natürlich nicht in Frage. Auch zwischen Billy und seiner Frau Ingrid (Gloria Estefan) kriselt es. Sie geraten ständig aneinander und Ingrid macht klar, dass sie kein Interesse mehr an ihrer Ehe hat, woraufhin beide beschließen, zur Eheberatung zu gehen. Schaffen Billy und Ingrid es, sich einander wieder anzunähern und kann Billy über seinen Schatten springen und sich gegenüber den modernen Vorstellungen seiner Tochter öffnen? Traditionelle Werte treffen auf neue und Chaos ist bei dieser Feier vorprogrammiert.

Sicario 2

— Sicario: Day of the Soldado

Zwei Jahre nach ihrem letzten Einsatz sind FBI-Agent Matt Graver und Auftragskiller Alejandro erneut an der amerikanisch-mexikanischen Grenze unterwegs. Alejandro soll für Matt einen Krieg zwischen den verschiedenen Drogenkartellen vom Zaun brechen und dafür die Tochter des Kartellbosses und Terroristenschleusers Carlos Reyes entführen. Allerdings hat Alejandro noch eine private Rechnung mit Reyes offen.

Der mächtige Anführer der Autobots, Optimus Prime hat die Erde verlassen. Fernab unserer Welt merkt er, dass seine Heimat Cybertron zerstört wurde. Um sie wiederaufzubauen, braucht Optimus Prime ein Artefakt, das zu Zeiten von König Artus auf unserem Planeten versteckt wurde. Und die brutale Wahrheit lautet: Nur eine der beiden Welten kann leben – entweder Cybertron oder die Erde. Um letztere zu retten, bildet sich eine ungewöhnliches Bündnis: Cade Yaeger der Transformer Bumblebee, der englische Lord Edmund Burton die Geschichtsprofessorin Vivien Wembley und die junge Izabella versuchen gemeinsam, den Untergang abzuwenden – in einem Kampf, in dem aus Freunden Feinde werden…

100 Things to Do Before High School

— 100 Things to Do Before High School

Im Zentrum von „100 Dinge“ stehen drei beste Freunde und ihre Abenteuer, während sie in der Middle School sind, also der Vorstufe zur High School. Eine ‚Bucket List‘ mit Dingen, die sie vor dem Beginn der High School noch erledigt haben wollen, hilft ihnen dabei, sich gegen Cliquen und Mobbing zu wehren und auch ahnungslose Lehrer links liegen zu lassen.

Isabela Merced | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat