Fionnula Flanagan

Der keltische Mythos von der Verbannung aus Tír na nÓg, der Anderswelt, unter der Regie von Tomm Moore wunderschön animiert und in eine kindgerechte Geschichte gekleidet.

Die transsexuelle Bree erfährt, dass sie in ihrem früheren Leben als Mann einen Sohn in die Welt gesetzt hat: gemeinsam mit ihm reist sie quer über den Kontinent.

"Trash Fire" ist die ungnädige, schicke Erzählung einer entgleisten Familie, die Kernwerte des konservativen Amerikas als Urschleim vieler Psychopathologien erkennt, ein Horrorfilm, der das Monströse im Inneren findet und an die Oberfläche zerrt.

Einer der ersten Versuche die britische Besatzung in Nordirland in einem Spielfilm kritisch zu hinterfragen.

Jersey, England. 1945. Grace, deren Ehemann nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs noch immer nicht von der Front zurückgekehrt ist, lebt mit ihren beiden Kindern Anne und Nicholas und einigen Bediensteten in einem unheimlichen viktorianischen Anwesen. Anne und Nicholas leiden an einer seltenen Krankheit durch die sie allergisch auf direktes Sonnenlicht reagieren. Das Haus muß daher stets in Dunkelheit gehüllt sein, um die Gesundheit der beiden nicht zu gefährden.

Um seiner Mutter Nan eine Freude zu machen, entrümpeln Colm und seine Geschwister ihr Haus und verpassen ihm einen neuen Anstrich. Mit Erfolg! Als Nan das Ergebnis sieht, hält sich ihre Freude jedoch in Grenzen, denn auch ihre Matratze ist der Aufräumaktion zum Opfer gefallen – inklusive ihrer gesamten Ersparnisse. Die Suche beginnt und jeder in der Familie hilft mit, um die Matratze wiederzufinden. Dummerweise setzt Colm im Radio einen Finderlohn auf die „1-Million-Euro Matratze“ aus und augenblicklich ist ganz Irland auf der Suche nach dem wertvollen Stück, das auf unzähligen Müllkippen gefunden werden will. Doch die Matratze scheint unauffindbar zu sein und schon bald denken alle, die Million gäbe es nur in der Einbildung einer alten Dame.Nur Nans Enkelin Emma glaubt der Geschichte ihrer Oma und macht sich noch einmal auf die Suche.

Tommy Caffee (Jason Clarke) gilt im irisch-amerikanischen Arbeiterviertel „The Hill“ als der aufsteigende Stern der Lokalpolitik. Um für seine Heimatgemeinde zu sorgen und sie zu beschützen, sind dem Abgeordneten des Repräsentantenhauses von Providence alle Mittel recht. Tommys kleinkrimineller Bruder Michael (Jason Isaacs) kehrt unterdessen nach siebenjährigem Exil zurück in seine Heimatstadt und plant, beim „Irish Mob“ wieder einzusteigen.

Die Zeichen häufen sich. Es scheint, als drohe der Welt das Jüngste Gericht - Armageddon. Schwester Josepha Montafiore und Harvardprofessor Dr. Richard Massey versuchen gemeinsam herauszufinden, wie sie die Apokalypse aufhalten können. Hinweise aus Wissenschaft und Heiliger Schrift führen die beiden auf eine griechische Insel, nach Rom und schließlich nach Israel, wo sich eine 2000 Jahre alte Prophezeiung erfüllt. Die in großartigen Bildern erzählte Geschichte über das Aufeinandertreffen von Wissenschaft und Glauben basiert auf der Johannes-Offenbarung.

Zeb Macahan war lange als Scout für die US-Kavallerie im Einzugsgebiet der Sioux tätig. Als er 1861, inmitten der Wirren des Bürgerkrieges, zu seinen Eltern nach Virginia zurückkehrt, bittet ihn sein Bruder Timothy, die Familie nach Westen zu führen, wo die Macahans sich neues Farmland suchen wollen. Zeb erklärt sich bereit den Familientreck zu führen. Auf dem langen Weg nach Oregon kommt es aber immer wieder zu gefährlichen Abenteuern mit Indianern, Banditen und der rauen Natur…

Fionnula Flanagan | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat