Eva Mattes

Franz Eberhofer ist auf Diät, muss sich um seinen kleinen Sohn kümmern und nebenbei noch ein Verbrechen aufklären.

Herrn Taschenbier verwandelt sich langsam aber sicher in einen Sams, weil er über längere Zeit hinweg ein kleines Kerlchen dieser seltsamen Spezies bei sich beherbergt.

Willi, 18 Jahre alt, von zu Hause abgehauen, schlägt sich durch die Großstadt.

Vom bayerischen Passau ins Morgenland kommt der elfjährige Philipp, genannt Lippel, ganz ohne fliegenden Teppich: Weil sein Vater, der Nobelkoch Otto Mattenheim auf Geschäftsreise ist, passt die neue Haushälterin Frau Jakob auf Lippel auf. Doch die entpuppt sich als kleinkarierter Kinderschreck. Und so flüchtet sich Lippel nachts in eine orientalische Traumwelt, in der auf seltsame Weise auch sein Vater, Frau Jakob und zwei Klassenkameraden auftauchen. Im Orient erlebt Lippel die tollsten Abenteuer. Seine Träume helfen ihm, gemeinsam mit seinen Klassenkameraden die böse Frau Jakob aus dem Haus zu jagen und seinen neuen Freund, den Straßenhund Muck, zu retten.

Die alleinerziehende Sabine lebt mit ihrem 18-jährigen Sohn Ilya am bayerischen Kochelsee. Ilya will sich eine Auszeit nehmen und mit seiner Freundin Cora Urlaub in Italien machen. Doch Cora ist plötzlich verschwunden, und Ilya fährt alleine nach Italien. Als Sabine kurz darauf eine verschüttete Höhle in den Bergen entdeckt, findet sie Coras Leiche. Sie befürchtet, dass Cora Ilya untreu war und er seine Freundin im Affekt getötet hat. Sabine tut alles, um den Verdacht von ihrem Sohn abzulenken. In ihrer Verzweiflung wendet sie sich an den Dorfpolizisten Asam. Sabine ahnt nicht, dass sie mit ihm den Bock zum Gärtner gemacht hat. Während die Polizei nach Ilya fahndet, kommt Sabine dem Geheimnis des intelligenten, aber brutalen Dorfpolizisten auf die Spur. Ist Asam am Ende selbst der Mörder? Sabine gerät in Lebensgefahr.

Eine jugoslawische Gastarbeiterfamilie will die Rückkehr des Sohnes und der Großmutter aus der Heimat feiern. Doch der Sohn wird aus dem Zug geholt und zwangsrekrutiert nach Jugoslawien. Nach Monaten kehrt der Sohn zurück nach Wien. Sein Schweigen über die Vorfälle im Krieg bleibt eisern.

Die geheimnisvolle Insel erwartet euch! Der kleine Eisbär Lars reist in seinem zweiten großen Kinoabenteuer mit seinen Freunden, der Robbe Robby und dem Pinguin Caruso, zu den Calapagos Inseln. In diesem tropischen Paradies lernen sie viele sehr seltsame und lustige Tiere wie Vögel, Krebse und Schildkröten kennen. Doch dann versuchen Forscher, den neuen, geheimnisvollen Freund von Lars zu fangen. Lars braucht jetzt die Hilfe seiner Freunde, um diesen Plan zu vereiteln…