David Raedeker

Ein semiautobiografischer Blick auf die kreative Produktivität der gehobenen britischen Mittelklasse, mit Tilda Swinton und ihrer Tochter Honor Swinton Byrne, die auch im Film die Tochter spielt.

Britischer Humor von seiner besten Seite, mit einem hochkarätigen Ensemble um Comedy-Star Rob Brydon.

The Souvenir Part II

— The Souvenir Part II

In the aftermath of her tumultuous relationship with a charismatic and manipulative older man, Julie begins to untangle her fraught love for him in making her graduation film, sorting fact from his elaborately constructed fiction.

My Brother the Devil

— My Brother the Devil

Mo wächst in einem traditionellen, ägyptischen Haushalt auf, doch jenseits der Geborgenheit der familiären Wohnung befinden sich die Straßen des unruhigen Londoner Stadtteils Hackney, in denen sein großer Bruder Rashid als Kleinkrimineller sein Geld verdient. Mo vergöttert Rashid, doch dieser setzt alles in Bewegung, um Mo einen Collegeplatz zu finanzieren, damit er die Chance auf das ruhige, normale Leben bekommt, das er selbst nie hatte. Das dafür notwendige Geld bekommt er aus Drogendeals. Gerade als Rashid dies zu gelingen scheint und er sich selbst langsam aus dem Straßenleben zurückziehen möchte, nimmt Mo einen Job in Rashids alter Gang an. Eine tragische Reihe von Ereignissen zwingt beide Brüder dazu, sich ihrer eigenen Lebensrealität und Identität zu stellen, die Rashid bisher zu unterdrücken versuchte.

In Erics (Rob Brydon) Leben läuft irgendwie nichts mehr rund. Während seine Frau in der Lokalpolitik Karriere macht und ihren in der Midlife-Crisis steckenden Gatten zunehmend für einen Waschlappen hält, langweilt sich Eric in seinem Job als Buchhalter und auch zu seinem pubertierenden Sohn findet er keinen Draht mehr. Zu seiner eingefahrenen Routine gehören auch die allabendlichen Besuche im Schwimmbad, um monoton seine Bahnen zu ziehen, doch an einem Abend entdeckt er etwas Merkwürdiges: Eine Gruppe Männer übt Synchronschwimmen und hat jede Menge Spaß dabei! Spaß, der in Erics Leben gerade völlig fehlt, und so entschließt er sich kurzerhand, bei der Truppe mitzumachen. Bald schon entwickelt er ungeahnten Ehrgeiz und neues Selbstvertrauen, und während sich das Team auf die Wasserballett-Weltmeisterschaft vorbereitet, beginnt auch seine Familie, die positive Veränderung an Eric zu bemerken…

David Raedeker | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat