Dallas Roberts

Ein neuerlicher Versuch, das Western-Genre wieder zum Leben zu erwecken - die Revolverhelden geben Russel Crowe, Christian Bale und Peter Fonda.

Die Statistik besagt, falls eine Entführung nicht innerhalb der ersten 48 Stunden aufgeklärt wird, bleibt das Opfer für immer verschwunden. Für den Polizisten Mike Fletcher wird diese Statistik zur bitteren Wahrheit: Seine eigene Tochter wird entführt! Damit beginnt die Jagd nach einem wahnsinnigen Serientäter, bei der Fletcher mit Hilfe seiner Kollegin Kelsey Walker alle Regeln und Gesetze bricht -- während seine Tochter sich einem grausamen Schicksal in einem Kellerverlies stellen muss.

Dallas, 1985: Der Cowboy Ron Woodroof führt ein exzessives Leben auf der Überholspur. Rodeos, Alkohol, Koks und Frauen bestimmen seinen Alltag. Als Woodroof wegen einer Schlägerei im Krankenhaus landet, eröffnet ihm der Arzt nach einer Routineuntersuchung, dass er HIV-positiv ist und nur noch 30 Tage zu leben hat. Die Welt des homophoben Texaners bricht zusammen. Nachdem ihm das von seiner Ärztin Dr. Eve Saks verschriebene, einzige legale Medikament AZT mehr schadet als nutzt, sucht er nach Alternativen. Ron wird in Mexiko fündig und beginnt, die in den USA illegalen Medikamente im großen Stil ins Land zu schmuggeln. Um sein Geschäft noch lukrativer zu machen, lässt er sich auf einen Deal mit dem homosexuellen Rayon ein: Gemeinsam gründen sie den „Dallas Buyers Club“.

Die ebenso schöne wie smarte Bettie Page wächst in Nashville auf, wo sie von ihrem Vater missbraucht, später von ihrem Mann geschlagen und dann auch noch von einer Gruppe junger Männer (gegen Bezahlung!) vergewaltigt wird. Doch die mit einer natürlichen Fröhlichkeit gesegnete junge Dame lässt sich ihre gute Laune keineswegs vermiesen und zieht nach New York, um Schauspielerin zu werden. Ihre Bühnenkarriere will jedoch nicht so recht vorankommen. Doch dafür wird sie schnell zu einem gefeierten Fotomodell. Allerdings sind es keine prüden Modefotos, womit Bettie zur meistfotografierten Frau der 50er Jahre wird, sondern Pin-Up-Bilder. Und obwohl sie wie die sprichwörtliche Unschuld vom Lande aussieht, spezialisiert sie sich innerhalb dieses Bereiches auch noch schnell auf Kinky Stuff. Bettie lässt sich abwechselnd als Dominatrix und als Damsel in Distress ablichten und wird somit zum ersten bekannten Fetisch- und Bondage-Modell überhaupt ...

Als eine Journalistin und ein junger Arzt sich zu sehr für die Angelegenheiten eines berüchtigten Psychiaters und seiner attraktiven Assistentin interessieren, finden sie mehr heraus, als sie erwartet hatten. Denn der Weg zur Selbsterkenntnis endet manchmal im Wahnsinn – und im Tod. Die Journalistin Grace Collier ist entschlossen, die Geheimnisse von Dr. Lacan und seiner Zurvan Clinic – einem großzügigen Anwesen am Stadtrand, in dem schwer gestörte Kinder Behandlung und ein neues Zuhause finden – zu ergründen. Doch unter der scheinbar harmlosen Oberfläche der Klinik verbirgt sich etwas Finsteres – und mehrere der Patienten sind dort bereits unter mysteriösen Umständen gestorben. Benutzt Dr. Lacan die Kinder für seine Versuche?

Nach einer Herztransplantation erholt sich der junge Vater Terry prächtig. Wenn da nicht diese furchtbaren Halluzinationen wären, die ihn seit kurzem befallen. Die Ärztin seiner sterbenskranken Tochter steht ihm bei, als sich seine Mordvisionen als überaus wirklich herausstellen. Terry findet heraus, dass sein Spender samt Familie brutal ermordet wurde. Ihm und Detective Van Doren kommt der Verdacht, dass sein Organ auf Rache an den Mördern aus ist. Und danach aufhören wird zu schlagen.

USA mitte der 50er Jahre: Der aus armen Verhältnissen stammende J.R. Cash heiratet nach seiner Dienstzeit beim Militär in Deutschland seine junge Freundin und bekommt mit ihr zusammen ein Kind. Er träumt von einer Karriere als Musiker und es gelingt ihm eines Tages mit einigen seiner älteren Songs, die er während seiner Militärzeit geschrieben hatte, eine Platte aufzunehmen. Cashs Aufstieg ist rasant und bei einem seiner Auftritte lernt er die Sängerin June Carter kennen und beginnt sich in sie zu verlieben, doch auch June ist verheiratet. Johnny landet einen Hit nach dem anderen und verfällt immer mehr der Tablettensucht, in die er sich immer mehr hineinsteigert. Bald hat Johnny sein Leben und die Sucht nicht mehr unter Kontrolle, seine Tour wird gecancelt und seine Frau zieht mit den Kindern aus. Johnny steht kurz vor dem Aus...

Seit seine Frau sich aus nachträglich betrachtet wohl nicht ganz heiterem Himmel das Leben nahm, hängt der erfolgreiche Psychiater Henry Carter aus Hollywood irgendwie neben der Spur und pfeift sich mehr Drogen rein, als wahrscheinlich gut für ihn ist. Das hat unterschiedliche Folgen für Leute, die auf seinen Rat hören, wie etwa den paranoiden Produzenten, die schöne Schauspielerin oder den aufstrebenden Drehbuchautor. Der Pro-Bono-Fall eines rebellischen Teenagermädchens, das ihn besser analysiert als er sie, gibt schließlich ihm den entscheidenden Impuls.

Wegen ihres Übergewichts wurde Patty jahrelang von ihrem Umfeld gemobbt. Doch nun ist Patty plötzlich dünn und entschlossen, sich an jedem zu rächen, der jemals ihr Selbstwertgefühl verletzt hat. Der Einzige, der Pattys wahres Potenzial erkennt, ist der in Ungnade gefallene Anwalt Bob, dessen wahre Leidenschaft das Coachen ambitionierter Schönheitsköniginnen ist. Er nimmt Patty unter seine Fittiche und will sie zur landesweit führenden Schönheitskönigin machen.

Dallas Roberts | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat