Carrie Preston

One of These Days

— One of These Days

In Texas nimmt ein Ausdauer-Wettbewerb, bei dem man tagelang die Hand auf einem Auto behalten muss, eine unerwartete Wendung.

Towelhead, auf deutsch etwa Windelbirne, muss sich die dreizehnjährige, für ihr Alter gut entwickelte Jasira von Mitschülern schimpfen lassen, weil sie eben so heißt, wie sie heißt, und im Teint vielleicht etwas dunkler geriet als der Schnitt. Um so besser gefällt es ihr, als sich plötzlich der gutaussehende Familienvater aus der Nachbarschaft für sie interessiert, und das beileibe nicht nur auf platonischer Ebene. Jasiras alleinerziehendem Vater gefällt das schon weniger, aber der hat auch was gegen Tampons und kann daher getrost ignoriert werden.

Als fünf College-Freunde zur Beerdigung ihres entfremdeten Freundes ins ländliche Wisconsin zurückkehren, wird das, was als unbehagliches Wiedersehen beginnt, zu einem schrecklichen Kampf ums Überleben. In der luxuriösen Hütte im Wald, die ihrem durch seine eigene Hand gestorbenen Freund Max gehörte, treffen sie nämlich nicht nur auf dessen verschrobene Witwe Sylvia, sie werden auch von einer Reihe unheimlicher Ereignisse heimgesucht...

Das New Yorker Pärchen Ruth und Alex lebt schon eine halbe Ewigkeit in seinem Apartment in East Village und muss es nun, an diesem Wochenende, nach 45 Jahren räumen. Ruth ist eine ehemalige Lehrerin und Anhängerin von Chekhov, während Alex Künstler ist. Als sie gerade aufbrechen wollen, bleibt der Truck eines Gastanks in einem Midtown-Tunnel stecken und löst damit eine Massenpanik aus. Die Menschen fürchten, dahinter könnte ein terroristischer Anschlag stecken. Währenddessen wird auch noch der geliebte Hund der Cohens, Dorothy, krank, den sie in eine nahegelegene Tierklinik bringen. Zu der Zeit, als die anderen Leute ungeduldig darauf warten, dass die Situation mit dem Truck geklärt wird, bangen die Cohens um ihren Hund und müssen sich damit auseinandersetzen, ihr vertrautes Heim für immer zu verlassen.

Die Wirtschaftsspione Claire Stenwick und Ray Koval können zwar auf eine heiße Affäre miteinander zurückblicken, doch was sie jetzt zusammenhält, ist eher die Aussicht auf eine gigantische Beute als der Aufbau gegenseitigen Vertrauens. Gemeinsam planen sie den perfekten Coup und machen sich mit ihrem Insider-Wissen daran ihre eigenen Auftraggeber im ganz großen Stil auszunehmen...

Die Restaurantkritikerin Julianne hat dem Sportreporter Michael die ewige Treue geschworen - als beste Freundin wohlgemerkt. Sie ist sicher, daß sie, wenn überhaupt, nur einander heiraten werden. Entsprechend fühlt sich Julianne vor den Kopf geschlagen, als Michael sie aus heiterem Himmel zu seiner Hochzeit mit der Millionenerbin Kimmy einlädt. Für Julianne steht fest: Die Nebenbuhlerin muß aus dem Feld geschlagen werden - koste es, was es wolle. Dabei schreckt Julianne vor nichts zurück: Hinterlist, Lügen und E-Mail-Betrug sollen sie ans Ziel ihrer heimlichen Träume führen. Und tatsächlich: Kurz vor der Hochzeit scheint Michael langsam weich zu werden...

Transamerica

— Transamerica

Bree is about to get a sex change operation that will finally allow her to actually be what she’s already been in her mind for a long time: a transitioned woman. Yet before this happens she suddenly runs into her son who ends up coming for the trip across the United States.

To the Bone

— To the Bone

Die 20-jährige Ellen will nach vier gescheiterten Anläufen in unterschiedlichen Einrichtungen in einem letzten verzweifelten Versuch ihre Magersucht überwinden, indem sie sich in Los Angeles selbst einer Hilfsgruppe anschließt. Dort betreut Dr. William Beckham die größtenteils weiblichen Patienten mit unkonventionellen Methoden und versucht, sie durch das Auf und Ab der manchmal lustigen und manchmal qualvollen Erfahrungen wieder eine Antwort auf die Frage finden zu lassen, ob das Leben wirklich lebenswert ist.

Eigentlich hatten sich Mike (Patrick Warburton) und Martina (Carrie Preston) darauf gefreut, sich jetzt endlich Zeit für sich selbst und den Genuss des Lebens nehmen zu können. Doch dann ziehen ihre bereits erwachsenen Töchter aus unterschiedlichen Gründen wieder ein, und auch Mikes Eltern kehren nach Florida zurück …

Grundlegender Einfall der Serie ist TruBlood, ein ursprünglich von japanischen Wissenschaftlern für die Medizin entwickeltes synthetisches Blut. Das Getränk gewinnt unter den bislang versteckt am Rande der Gesellschaft lebenden Vampiren Beliebtheit. Weil sie nun nicht mehr gezwungen sind, zum Überleben Menschen zu beißen, können sie sozialkonformes Verhalten zeigen und sich in die Mehrheitsgesellschaft integrieren.