Bobby Cannavale

Melissa McCarthy bekommt es mit einer Form von Künstlicher Intelligenz zu tun, die womögich die Weltherrschaft übernimmt.

Edward Norton will als Privatdetektiv mit Tourette-Syndrom im New York der 50er Jahre den Mord an seinem Mentor aufklären.

Eine Geschichte, die ein unabhängiges Leben voller Genuss feiert, inspirierte Kurzauftritte von Weltstars, einen lässigen Look und einen mitreißen den Soundtrack.

Ein Broadway-Klassiker, der sein Publikum schon seit Generationen unterhält, kommt hier in einer neuen, modernen Fassung auf die große Leinwand.

Der Kaufhaus Cop

— Paul Blart: Mall Cop

Ein Kaufhaus-Wachmann, den keiner ernst nimmt, muss zeigen, was in ihm steckt, als er den Kampf gegen Geiselnehmer aufnimmt.

Ein vom Leben Enttäuschter will sich aufs Land zurückziehen, hat aber nicht mit einem Kubaner und einer Malerin als Nachbarn gerechnet.

Im Amerika der frühen 70er Jahre kommen Pornos groß in Mode, drohen für einen Moment vielleicht sogar gesellschaftsfähig zu werden. Schuld daran ist nicht zuletzt ein spezieller Film: Der für einen vierstelligen Betrag gefertigte "Deep Throat", der über hundert Millionen Dollar einspielen wird. Hauptdarstellerin und Naturtalent Linda Lovelace sieht davon ein paar Ohrfeigen ihres Gaunergatten und verkracht sich längerfristig mit ihren Eltern. Im Gegenzug lernt sie echte Mafiagangster, Sammy Davis jr. und Hugh Hefner kennen. Die Pornoindustrie kommt gar nicht einmal so schlecht weg in dieser Nachstellung der Ereignisse rund um die Produktion des Kultpornos "Deep Throat" aus Sicht der zentral beteiligten Schauspielerin. Eine schier endloses Parade prominenter Darsteller bis in Nebenrollen nimmt ihren quietschbunten Lauf, unter anderem sind James Franco, Sharon Stone und Juno Temple an der Seite der überzeugenden Hauptdarstellerin Amanda Seyfried auszumachen.

Radioproduzent Brad will Megan und Dylan den Kindern seiner Frau Sara , der beste Stiefvater sein, den die sich wünschen können. Doch dann taucht der leibliche Vater auf, Dusty . Beide Männer buhlen nun um die Gunst der Kinder – und beide könnten kaum unterschiedlicher sein. Brad ist ein verlässlicher, beflissener, biederer Typ, Dusty das Gegenteil: Statt Anzug trägt er Lederjacke, statt Krawatte eine Kette und unterwegs ist er am liebsten auf seinem Motorrad. Eben diese Maschine wird Brad direkt zum Verhängnis, als er gegenüber dem locker-rockigen Konkurrenz-Papa nicht wie ein Waschlappen dastehen und eine Runde drehen will. Es soll nicht der letzte Unfall bleiben, der beim Wettstreit um die Kinderliebe passiert…

Regielegende Martin Scorsese und der mit ihm befreundete Rolling Stones-Frontmann Mick Jagger stehen als Produzenten hinter dieser Serie um Plattenboss Richie Finestra (Bobby Cannavale), der im New York des Jahres 1973 sein Lebenswerk in Trümmern sieht. Das von ihm gegründete Label „American Century Records“ steckt in der Krise, ebenso die Ehe mit Model Devon (Olivia Wilde). Finestras Drogen-Exzesse sind wenig hilfreich, Radiosender boykottieren sein Label und die aufkommende Punk- und Disco-Bewegung beginnen, den klassischen Rock’n’Roll vom Musikmarkt zu drängen. Allen Widrigkeiten zum Trotz versucht Finestra, mit neuen Deals und hoffnungsvollen Künstlern an alte Erfolge anzuknüpfen und seine Firma zu retten.

Die US-Comedy-Serie aus der Feder des Schauspieler- und Komiker-Ehepaars Nancy und Steve Carrell („The Office“) versteht sich als Satire auf aktuelle Polizeiserien um Spezialeinheiten und toughe Ermittler und tritt damit in die Fußstapfen legendärer Serien wie „Die nackte Pistole“ und „Sledge Hammer“. Hauptfigur Angie Tribeca (Rashida Jones) arbeitet seit zehn Jahren für eine Spezialeinheit des Los Angeles Police Department. Dabei zieht die Polizistin das Chaos an und ist umgeben von exzentrischen Kollegen, die trotz fachlicher Brillanz ihr und sich gegenseitig auf die Nerven fallen und die Ermittlerarbeit erschweren.