Ben Smithard

Lord Mountbatten, der letzte Vizekönig von Indien, soll 1947 das Land aus dem britischen Kolonialstatus in die Unabhängigkeit entlassen und erkennt bald, dass es keinen friedlichen Machtwechsel geben wird.

Die uneheliche Tochter eines Admirals der königlichen britischen Marine und einer afrikanischen Sklavin hilft mit, die Sklaverei im England des 18. Jahrhunderts abzuschaffen.

Basierend auf den Tagebüchern des Filmemachers Colin Clark führt uns dieses Werk in den Sommer des Jahres 1956, als sich der junge Oxfold-Absolvent bei Dreharbeiten mit Marilyn Monroe anfreundete.

Nach der Berufung von Don Revie zum Trainer der englischen Fußball-Nationalmannschaft im Sommer 1974 wird als sein Nachfolger bei Leeds United Brian Clough verpflichtet, der 1972 den zuvor unbedeutenden Club Derby County zur Meisterschaft geführt hatte. Da sein bisheriger Co-Trainer Peter Taylor einen Wechsel ablehnt, ist Clough bei Leeds auf sich allein gestellt. Das hindert ihn aber nicht, vom ersten Tag an klarzustellen, wie wenig er von seinem Vorgänger und der bisherigen Spielweise des Teams hält. Ein verkorkster Saisonstart und Zwistigkeiten mit den Spielern sorgen dafür, dass Clough nach nur 44 Tagen entlassen wird.

My Week with Marilyn

— My Week with Marilyn

My Week with Marilyn erzählt von einem ganz besonderen Sommer im Leben des Weltstars Marilyn Monroe. Es ist das Jahr 1956 und sie befindet sich gerade in Großbrittannien, um an der Seite von Laurence Olivier ihren ersten Selbstproduzierten Film Der Prinz und die Tänzerin zu drehen. Am Set befindet sich auch der junge Oxford-Abgänger Colin Clark, der über einen Job als Regieassistent ins Showbussiness einsteigen will. Hautnah kann er so miterleben, wie die alkohol- und medikamentanabhängige Marilyn Monroe ihre Konflikte mit dem traditionalistischen Laurence Olivier und mit ihrem frischvermählten Ehemann Arthur Miller austragen muss. Da ergibt sich für ihn die Chance, allein mit Marilyn Monrie quer durch Großbrittannien zu reisen. Während dieser Woche fernab des Sets lernt er den Weltstar von ihrer persönlichen und verletzlichen Seite kennen.

Best Exotic Marigold Hotel 2

— The Second Best Exotic Marigold Hotel

Im Best Exotic Marigold Hotel hat sich einiges getan: Sonny muss sich um die Gäste und die Bewirtschaftung kümmern, obwohl er doch eigentlich nach einem geeigneten Ort sucht, an dem er um Sunainas Hand anhalten kann. Dabei hat er bereits Unterstützung, denn Muriel ist mittlerweile Co-Managerin des Hotels. Allerdings besteht ihre Aufgabe offensichtlich hauptsächlich darin, sich die Sorgen und Nöte der Gäste anzuhören. Madge hat beispielsweise zwei Verehrer, die sie nicht verlieren will, Norman und Carol sind ständig damit beschäftigt, ihre Partnerschaft auszudiskutieren, während Evelyn und Douglas angefangen zu arbeiten. In die Riege der bereits bekannten Gäste reiht sich jedoch auch ein Neuankömmling ein. Sonny hat allerdings nur noch ein Zimmer frei und weiß nicht, ob er dieses Lavinia oder dem Neuling geben soll...

Ben Smithard | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat