B. J. McDonnell

Nach dem tragischen Tod seiner Familie, entwickelt der Neurowissenschaftler Dr. Andre Mason ein bewusstseinserweiterndes Serum, das den Kontakt mit dem Totenreich ermöglichen soll. In einer abgelegenen Villa injiziert er sich und seinem Wissenschaftler-Team die Droge. Das Serum beginnt zu wirken und erlaubt ihnen mit übernatürlichen Erscheinungen zu interagieren. Doch mit ihrem Experiment haben sie auch die Aufmerksamkeit von weit dunkleren Wesen auf sich gezogen - sogenannten Formwandlern. Andre muss sich entscheiden: entweder für seine tote Familie oder sein Team, das ohne seine Hilfe diesem Experiment nicht lebend entkommen wird.

Als Kris‘ Freund Dean sich plötzlich im Diner die Kehle aufschlitzt hat es sich Springwood kräftig ausgeschlummert. Kris und Ihre Freunde erkennen schnell, dass Dean nicht der Einzige war der von entsetzlichen Albträumen heimgesucht wird. Als Kris, Jesse, Nancy und Quentin durchschauen, dass alle vom selben nächtlichen Dämon, Freddy, träumen ist es für Kris schon zu spät. Die anderen müssen etwas tun – nur schlafen, das dürfen sie nicht…

Bound by a shared destiny, a bright, optimistic teen bursting with scientific curiosity and a former boy-genius inventor jaded by disillusionment embark on a danger-filled mission to unearth the secrets of an enigmatic place somewhere in time and space that exists in their collective memory as "Tomorrowland."

Dirty Office Party

— Office Christmas Party

Als die knallharte Unternehmerin Carol kurz vor Weihnachten ankündigt, die Niederlassung ihres partyhungrigen Bruders Clay schließen zu wollen, muss Clay eine epische Büro-Weihnachtsfeier schmeißen, um einen potentiellen Kunden zu beeindrucken und die Jobs so doch noch zu retten. Er schnappt sich den Technischen Direktor Josh und die IT-Managerin Tracey die mit der Organisation betraut werden. Aber das große Fest läuft völlig aus dem Ruder – es wird bis zur Besinnungslosigkeit gesoffen, auf dem Parkplatz wird wild rumgevögelt, ein Rentier trinkt aus der Toilette, einige der Partygäste überleben nur knapp und am nächsten Morgen sieht es aus, als hätte mehr als nur eine Bombe in dem Bürokomplex eingeschlagen…

Los Angeles, 1958: Die junge Provinz-Schönheitskönigin, Nachwuchsschauspielerin und fromme Baptistin Marla Mabrey (Lily Collins) zieht nach Hollywood, weil sie vom berüchtigten Milliardär Howard Hughes (Warren Beatty) unter Vertrag genommen wurde. Am Flughafen wird sie von Frank Forbes (Alden Ehrenreich) abgeholt, einem religiösen Methodisten, der kurz vor der Hochzeit mit seiner Liebsten steht. Doch es kommt, wie es kommen muss und so fühlen sich Marla und Frank prompt zueinander hingezogen. Das stellt allerdings nicht nur ihre jeweiligen religiösen Überzeugungen auf die Probe, sondern bricht auch mit der wichtigsten Regel von Hughes: Angestellte dürfen nämlich in keiner Weise eine Beziehung mit einer Schauspielerin eingehen, die bei ihm unter Vertrag steht. Hughes zieht die jungen Turteltäubchen immer tiefer in seine Welt und sein Einfluss bringt sie gehörig ins Wanken…

Ein Waisenkind im Teenageralter verbringt zehn Jahre auf Reisen, um das Leben zu erfahren.

Ein junger Mann namens David Lord wird entführt und dazu gezwungen, bei einem auf die Gegenwart und moderne Zeit zugeschnittenen Arenakampf mitzumachen. Dort kämpfen stahlharte Männer bis zum Tod, um die Massen, die online zugeschaltet sind, zufrieden zu stellen. Logan sorgt für diese Unterhaltung und überwacht alles in seiner Schaltzentrale. Doch wie lange soll dieser Spaß noch weitergehen?

Der Handwerker Arkin hat einen Haufen Schulden. Seine Gläubiger sitzen ihm im Nacken. Ein letzter Coup soll ihn retten. Er bricht in die Villa der neu zugezogenen Familie Chase ein, um einen Diamanten zu stehlen. Doch er ist nicht allein, ein maskierter Serienmörder hat das Haus mit Fallen gespickt und verriegelt. Arkin ist gefangen, in jedem Zimmer warten neue, tödliche Überraschungen auf ihn. Als er im Keller schließlich die bestialisch gefolterte Familie entdeckt, wächst die Wut, doch zunächst muss er im Haus noch die kleine Tochter finden.

1976: In der Nacht vor Halloween werden fünf abgebrannte Jahrmarkts-Mitarbeiter von einer Bande sadistischer und spielsüchtiger Hinterwäldler entführt und zu einem mysteriösen, schrecklichen Ort gebracht: der "Murder World". Dort haben sie 12 Stunden Zeit, ein mörderisches Spiel namens „31“ zu überleben. Eine Gruppe von Psychopathen - alle als Clowns maskiert - wird auf sie gehetzt und hat nur eine Aufgabe: die fünf Gefangenen zu töten. Das Spiel kennt keine Regeln, was zählt, ist der pure tierische Überlebensinstinkt.

Die Band-Mitglieder der Foo Fighters erleben in dieser Horrorkomödie bei Musikaufnahmen ein dämonisches Spektakel.

Victor Crowley ist tot. Diesmal wirklich. Denkt Marybeth, nachdem sie den Psycho abserviert und zerstückelt hat. Weil ihre Geschichte all der Mordtaten mehr als unwirklich wirkt, fällt der Verdacht jedoch auf Marybeth selbst. Ein SWAT-Einsatzteam birgt die Leiche Crowleys, der allerdings nicht so tot ist wie erhofft und wieder zur blutigen Tat schreitet. Um ihren Namen reinzuwaschen und den Spuk zu beenden, vertraut Marybeth einer Theorie der Journalistin Amanda und macht sich auf die Suche nach der Asche von Crowleys Vater.