Armando Iannucci

Was sich tatsächlich hinter den Kulissen des politischen Machtzentrums abspielt, bleibt meist schleierhaft. Der britische Regisseur Armando Iannucci führt es uns vor Augen und zeigt in seiner brillanten Politsatire, wie es schlimmer nicht sein könnte.

Nachdem er von seinem grausamen Stiefvater in eine Londoner Flaschenfabrik abgeschoben wurde, kommt der junge David Copperfield zunächst bei der Familie des chronisch verschuldeten Mr. Micawber unter, bevor es ihn zu seiner wohlhabenden Tante Betsey Trotwood und ihrem exzentrischen Mitbewohner Mr. Dick verschlägt. Aber das sind nur die ersten aufwühlenden Aufs und Abs in der unglaublich unterhaltsamen Lebensgeschichte von David Copperfield.

Im März 1953 steht die Sowjetunion vor einem alles verändernden Ereignis, da Josef Stalin nach einem Schlaganfall im Sterben liegt. Sobald Stalins Tod eingetreten ist, wird seine Position als Generalsekretär der KPdSU frei und noch während der Diktator mit dem Tod ringt, bringen sich hinter den Kulissen seine Gefolgsleute in Stellung, darunter Nikita Chruschtschow, der Sekretär des Zentralkomitees der KPdSU, Geheimdienstchef Lawrenti Beria, Stalins Stellvertreter Georgi Malenkow und Außenminister Wjatscheslaw Molotow. Schnell versinkt das Regime und die gesamte Sowjetunion in einem unüberschaubaren Chaos, weil sich die Politiker um die Parteispitze balgen und sich auch noch Stalins Kinder Swetlana und Wassili einmischen...

Ryan Clarke ist der selbstbewusste, weltgewandte Kapitän der Avenue 5, einem luxuriösen Touristen-Raumschiff. Die achtwöchige Reise um den Planeten Saturn herum hat gerade begonnen, alle Systeme laufen rund. Doch plötzlich passiert ein technischer Fehler, der unerwartete Auswirkungen auf den Verlauf der Reise hat. Ryan sowie sein Team haben alle Hände voll zu tun, die aufgebrachten Passagiere zu beruhigen. Aber das ist bei Weitem noch nicht alles, denn plötzlich scheint in diesem Raumschiff nichts und niemand echt zu sein.

Veep ist der kleine wie untätige Bruder des POTUS .Dass der Veep so untätig ist, liegt es jedoch weniger an den fehlenden Ambitionen, als an der Tatsache, dass der amtierende POTUS vorrangig immer das Sagen hat. Um diese Erfahrung ist unterdessen auch Selina Meyer reicher, denn seit der letzten Wahl hat die den mächtigen Posten der Vizepräsidentin im Land der unbegrenzten Möglichkeiten inne. Ihr ehemaliger Kontrahent war nach seinem erfolgreichen Triumph so gnädig und ermöglichte Selina ihren aktuellen Job, doch richtig glücklich ist sie damit keinesfalls.

Nachdem er von seinem grausamen Stiefvater in eine Londoner Flaschenfabrik abgeschoben wurde, kommt der junge David Copperfield zunächst bei der Familie des chronisch verschuldeten Mr. Micawber unter, bevor es ihn zu seiner wohlhabenden Tante Betsey Trotwood und ihrem exzentrischen Mitbewohner Mr. Dick verschlägt. Aber das sind nur die ersten aufwühlenden Aufs und Abs in der unglaublich unterhaltsamen Lebensgeschichte von David Copperfield.

Alan Partridge

— Alan Partridge: Alpha Papa

Alan Partridge (Steve Coogan) ist der Nabel der Welt. Zumindest seiner Welt - seiner kleinen, überschaubaren Welt namens Norwich, Norfolk. Als Radiomoderator der Sendung 'Midmorning Matters' sieht er sich als die größte Berühmtheit an, die er kennt, und baggert reihenweise Frauen an. Doch all seine Egozentrik und sein Narzissmus helfen ihm reichlich wenig, als der kleine Radiosender von Norwich von einem großen Medienkonzern aufgekauft werden soll. Plötzlich stehen nicht nur die Jobs von ihm und seinen Kollegen auf des Messers Schneide. Denn als sein Kollege Pat Farrell (Colm Meaney) gefeuert wird und daraufhin mit einem Gewehr bewaffnet den Sender stürmt, steht Alan auch buchstäblich in der Schusslinie. Nun soll ausgerechnet er zwischen der Polizei und dem potenziellen Amokläufer verhandeln. Ob das der Sorte Aufmerksamkeit entspricht, die die selbsternannte Stimme von Norwich immer gesucht hat?

Im März 1953 steht die Sowjetunion vor einem alles verändernden Ereignis, da Josef Stalin nach einem Schlaganfall im Sterben liegt. Sobald Stalins Tod eingetreten ist, wird seine Position als Generalsekretär der KPdSU frei und noch während der Diktator mit dem Tod ringt, bringen sich hinter den Kulissen seine Gefolgsleute in Stellung, darunter Nikita Chruschtschow, der Sekretär des Zentralkomitees der KPdSU, Geheimdienstchef Lawrenti Beria, Stalins Stellvertreter Georgi Malenkow und Außenminister Wjatscheslaw Molotow. Schnell versinkt das Regime und die gesamte Sowjetunion in einem unüberschaubaren Chaos, weil sich die Politiker um die Parteispitze balgen und sich auch noch Stalins Kinder Swetlana und Wassili einmischen...