Antoine Gouy

Eine Lehrerin, die ihren Beruf besonders ernst nimmt, kümmert sich um einen Problemschüler.

Paris, Anfang der 70er Jahre: Sarah und Victor lernen sich in einem Nachtclub kennen. Obwohl sie sich von Anfang an zueinander hingezogen fühlen, gehen sie doch mit unterschiedlichen Vorstellungen an ihre Beziehung: Victor will sich noch nicht so wirklich binden und vermeidet ein klares Bekenntnis, während er für Sarah die große Liebe ist.

Charly (Géraldine Pailhas) lebt als Chefredakteurin einer Modezeitschrift ihren Traum. Doch als ihr Vater stirbt, erbt sie die Metzgerei seines Vaters - ein über mehrere Generationen aufgebautes Familienunternehmen. Charly kann damit nichts anfangen und will die Firma verkaufen, zieht aber damit den Unmut des alteingesessenen Angestellten Martial (Arnaud Ducret) auf sich. Nachdem sie überraschend ihren Job verliert, begibt sie sich widerwillig selbst hinter die Theke - und entdeckt das Potenzial dieses mit viel Herzblut geführten Ladens.

Zwei beste Freunde setzen ihre Karriere und ihre Ehe aufs Spiel, als sie ein Unternehmen gründen, das ungehemmte und skandalöse Junggesellenpartys in Ungarn organisiert.

Paris 1960. Mit 23 Jahren wird André Merlaux als Anwärter der Beamtenlaufbahn in den französischen Geheimdienst aufgenommen. Unter strenger Aufsicht seines Vorgesetzten Moïse wird André von drei Eliteagenten zu einem Spion ausgebildet: Moulinier ist für Afrika, Jacquard für Algerien zuständig. Calot ist der Spezialist für den kommunistischen Block im Osten. Der ehrgeizige Merlaux wird vom ersten Tag an hart auf die Probe gestellt und durchläuft die verschiedenen Etappen seiner Ausbildung.

Antoine Gouy | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat