Alison Steadman

Fanny Hill

— Fanny Hill

Fanny Hill erzählt ihre Geschichte, wie sie als einfaches Mädchen vom Lande nach dem Tod ihrer Eltern in die große Metropole London kommt und hier von einer Kupplerin gezwungen wird, in einem Bordell zu arbeiten. Zunächst gelingt ihr - zusammen mit ihrem Geliebten Charles - die Flucht aus dem Etablissement, doch als Charles Familie sich gegen ihre Liebe stellt, steht sie mittellos auf der Straße. Zuerst wird sie die Mätresse eines schwerreichen, mysteriösen Mannes, doch als diese "Beziehung" zerbricht, landet sie erneut im Bordell. Hier entwickelt sie ansehnliche erotische Künste und erfreut sich bald größter Beliebtheit, vor allem bei älteren Kunden. Obwohl ihr die "Arbeit" durchaus gefällt, vergisst sie jedoch nie ihren geliebten Charles. Als ihr schließlich ein älterer Stammkunde sein beträchtliches Vermögen hinterlässt, kommt Fanny zur Räson. Sie verlässt das Bordell und macht sich auf die Suche nach ihrer großen Liebe.

Der skrupellose texanische Geschäftsmann Cosmo und seine Mafiakumpane wollen das marode Hafenviertel im englischen Newcastle mit einer groß angelegten Grundstücksspekulation sanieren. Es soll eine gigantische Luxussanierung erfolgen. Um dafür Stimmung zu machen, feiert man in der wirtschaftlich schwergeprüften nordenglischen Hafenstadt mit Unterstützung korrupter einheimischer Politiker eine „Amerikanische Woche". Cosmo und seine Hintermänner versprechen sich einen Riesenprofit von dem Geschäft, u.a. soll der Jazzclub Key Club von Finney aufgekauft werden, doch dieser weigert sich seinen kleinen, gut laufenden Club zu verkaufen. Ohne das Grundstück kann Cosmo seine ehrgeizigen Pläne nicht verwirklichen.

Auf die Theaterbühne einer von Türken belagerten Stadt tritt der Baron Münchhausen und gibt sich als der wahre Grund der Beschießung zu erkennen. Er hat mit Hilfe hochbegabter Diener den Sultan um den Inhalt seiner Schatzkammer gebracht. Der Beherrscher der Gläubigen verlangt nach dem Kopf des Edelmanns. Der wiederum will die Bewohner der Stadt vor dem sicheren Tod retten und fliegt mit der kleinen Sally zum Mond, um seine alten Gefährten zu finden. Bevor des Sultans Armee und Flotte zerschlagen und besiegt sind, muß Münchhausen durch den Mittelpunkt der Erde und den Bauch eines Wals, um mit seinen gealterten Dienern noch einmal über die Türken zu triumphieren.

Der Film verfolgt den Aufstieg von Peter Sellers vom Radiomoderator bei der BBC bis zu einem der berühmtesten Comedians, die das moderne Kino hervorbrachte. Seine bekannteste Rolle war die des Inspector Clouseau in den früheren “Pink Panther”-Filmen.

Pünktlichkeitsfanatiker Brian Stimpson hat es Dank seiner Effizienz geschafft, als Direktor einer unbedeutenden öffentlichen Schule den Vorsitz der Rektorenkonferenz in Norwich übernehmen zu dürfen. Natürlich hat er die Reise dorthin minutiös geplant, doch nachdem er aufgrund eines Missverständnisses seinen Zug verpasst und den Text seiner Rede verloren hat, führen alle Versuche, die Dinge wieder ins Lot zu rücken, unweigerlich zu noch größerem Chaos.

1944: Während die Alliierten gerade in Frankreich einmarschieren, hat die Bürgerwehr des kleinen britischen Kurorts Walmington-on-Sea ihre ganz eigenen Probleme. Denn die Moral des kriegsuntauglichen Haufens befindet sich auf einem absoluten Tiefpunkt. Doch eine neue Mission gibt ihnen die unerwartete Möglichkeit, ihren Stolz und ihren Mut unter Beweis zu stellen. Sie sollen die Armeestation der Hafenstadt Dover, einen strategisch wichtiger Stützpunkt, sichern. Doch als die bezaubernde Reporterin Rose Winters auftaucht, um über die Heldentaten der Bürgerwehr zu berichten, ist es um manch einen der Männer geschehen. Als dann auch noch der britische Geheimdienst MI5 Wind davon bekommt, dass sich ein deutscher Spion inmitten der Bürgerwehr von Walmington-on-Sea befinden soll, gerät die Mission der tollpatschigen Soldaten völlig außer Kontrolle...

In Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnetes britisches Drama von Mike Leigh aus dem Jahre 1996. Marianne Jean-Baptiste spielt Hortense, die zum ersten Mal den Kontakt zu ihrer Mutter aufnimmt. Das erste Aufeinandertreffen der unterschiedlichen Frauen verläuft aber anderes als gedacht...

Stolz und Vorurteil

— Pride and Prejudice

Jane Austens Romanklassiker als Mini-Serie mit Colin Firth in der Rolle des Mr. Darcy. Dieser verliebt sich in die junge Elizabeth Bennet, welche gemeinsam mit ihren vier heiratswilligen Schwestern und ihren Eltern einen kleines Landhaus bewohnt.