Alice Munro

Die junge Witwe Julieta lebt mit ihrer Tochter Antía in Madrid. Beide leiden im Stillen über den Verlust. Als Antía sie kurz nach ihrem 18. Geburtstag ohne ein Wort der Erklärung verlässt, bricht für Julieta eine Welt zusammen. Die verzweifelte Mutter lässt nichts unversucht, Antía aufzuspüren, aber was sie herausfindet ist nur, wie wenig sie über ihre Tochter weiß.Viele Jahre später trifft Julieta auf der Straße zufällig eine Jugendfreundin ihrer Tochter, die Antía erst kürzlich getroffen hat. Julieta schöpft wieder neue Hoffnung und beginnt ihre Erinnerungen aufzuschreiben, die schönen wie die schmerzhaften ...

Mehr als 40 Jahre sind Grant und Fiona verheiratet, auch wenn nicht immer alles einfach war. Der eine kann sich das Leben längst nicht mehr ohne den anderen vorstellen. Als Fiona an Alzheimer erkrankt, will sie Grant nicht belasten und besteht darauf, in ein Heim zu ziehen. Die vorgeschriebene Trennung zum Eingewöhnen stürzt Grant in tiefe Verzweiflung. Als er Fiona wiedertrifft, kümmert sie sich um einen ihrer Mitpatientin, kann sich aber nicht mehr an ihren Mann erinnern. Der trifft eine folgenschwere Entscheidung.

Hateship Loveship

— Hateship Loveship

Johanna Parry ist eine sehr stille und schüchterne Frau, doch zugleich ist sie auch eine exzellente Pflegerin, die einen neuen Job bei dem älteren Mister McCauley beginnt. Bei ihm wohnt auch seine Teenager-Enkelin Sabitha, die gar nicht so begeistert von Johannas Auftauchen ist. Denn Sabithas Vater Ken hat nur selten Zeit für seine Tochter und lädt sie vorzugsweise bei ihrem Opa ab. Nun aber soll sie auch von Johanna bemuttert werden, die scheinbar Gefallen an dem etwas verwegen wirkenden Ken gefunden hat. Da sieht Sabitha eine Chance, sowohl Johanna als auch ihrem Vater eins auszuwischen: Unter einer falschen E-Mail-Adresse gehen Sabitha und ihre Freundin Edith unter der Vorgabe, Ken zu sein, eine Online-Brieffreundschaft mit Johanna ein, die schnell in eine vorgebliche Romanze ausartet. Die naive Johanna ahnt davon zunächst nichts ...