© Splendid Film

Film-Tipps
09/13/2019

TRAILER-PARADE: 15 Horrorfilme, die den Gruseltrend im Kino befeuern

Diese Horrorfilme sind beim /Slash Filmfestivals vom 19. bis 29. September 2019 oder in den kommenden Monaten im Kino zu sehen.

von Erwin Schotzger

Horror ist im Kino wieder angesagt. Diese 15 Horrorfilme starten in den kommenden Monaten in den heimischen oder US-Kinos. Dank des Horrorfilm-Trends den erfolgreiche Filme wie "Get Out", "Es: Kapitel 1" und "A Quiet Place" schon im Vorjahr ausgelöst haben, schaffen es die meisten Filme wohl auch in die heimischen Kinos.

Außerdem sind viele der genannten Filme hierzulande im Rahmen des Wiener /Slash Filmfestivals vom 19. bis 29. September zu sehen.

 

READY OR NOT – AUF DIE PLÄTZE, FERTIG, TOT

Horrorkomödie: In dieser abergläubischen Familie wird die Hochzeitsnacht für die Braut zum Überlebenskampf.

Zu sehen ab 27. September in den heimischen Kinos.

 

THE WIND

Psychothriller-Western: Die Einsamkeit und der unaufhörliche Wind treiben die im hintersten amerikanischen Ödland lebende Lizzy langsam in den Wahnsinn.

Zu sehen am 24. September im Rahmen des /Slash Filmfestivals. Ein Starttermin in den heimischen Kinos ist bisher nicht bekannt.

 

THE LODGE

Horror aus Österreich von Severin Fiala und Veronika Franz ("Ich seh, ich seh"): Klaustrophobisches Kammerspiel einer dysfunktionalen Familie in einer abgelegenen Waldhütte zu Weihnachten.

Zu sehen am 19. September im Rahmen des /Slash Filmfestivals. Ein Starttermin in den heimischen Kinos ist bisher nicht bekannt.

 

47 METERS DOWN: UNCAGED

Hai-Schocker und Survival-Action: Die Fortsetzung des gleichnamigen Überraschungserfolges "47 Meters Down".

Zu sehen ab 11. Oktober in den heimischen Kinos.

 

SCARY STORIES TO TELL IN THE DARK

Teenie-Horror rechtzeitig zu Halloween: Ein Ausflug aufs Land wird für eine Gruppe von Teenagern zum Alptraum.

Zu sehen ab 31. Oktober in den heimischen Kinos und zuvor schon im Rahmen des /Slash Filmfestivals vom 19. bis 29. September.

 

HALLOWEEN HAUNT

Noch mehr Stoff für Halloween: Die Attraktionen eines Spukhauses für Touristen werden für eine Gruppe von Studenten zur tödlichen Falle.

Zu sehen ab 30. Oktober in den heimischen Kinos.

 

BLACK CHRISTMAS

X-Mas-Horror: In dem Remake des Horrorfilms von 1974 ist von Weihnachtsfrieden nichts zu spüren.

Zu sehen ab 12. Dezember in den heimischen Kinos.

 

GIRL ON THE THIRD FLOOR

Haunted House Horror: Ein Familienvater will ein altes Haus renovieren, doch das Projekt wird zum Albtraum für die ganze Familie.

US-Kinostart: 25. Oktober 2019. Ein Starttermin in den heimischen Kinos ist bisher nicht bekannt.

 

UNDERWATER – ES IST ERWACHT

Tiefsee-Horror im Stil von "Alien":  Am Meeresgrund muss ein Team von Wissenschaftlern ums Überleben kämpfen.

Zu sehen ab 10. Januar 2020 in den heimischen Kinos.

 

GRETEL & HANSEL

Gruseliges Grimm-Märchen: Die klassische Geschichte nimmt hier einen ganz anderen Verlauf.

US-Kinostart: 31. Januar 2020. Ein Starttermin in den heimischen Kinos ist zurzeit noch nicht bekannt.

 

DER LEUCHTTURM

Gruselgeschichte in Schwarzweiß: Die beklemmende Geschichte eines Leuchtturmwärters auf einer mysteriösen Insel im Jahr 1890.

Zu sehen ab 28. November in den heimischen Kinos.

 

FREAKS

Sci-Fi-Horror: Die 7-jährige Chloe wird von ihrem paranoiden Vater von der Außenwelt abgeschottet.

Zu sehen am 28. September im Rahmen des /Slash Filmfestivals. Ein Starttermin in den heimischen Kinos ist bisher nicht bekannt.

 

BLISS

Psychedelischer Vampir-Film: Die Malerin Dezzy will ihre Kreativblockade mit der neuen Droge Bliss überbrücken, doch die Nebenwirkung ist ein unwiderstehliches Verlangen nach Blut.

Zu sehen am 20. September im Rahmen des /Slash Filmfestivals. Ein Starttermin in den heimischen Kinos ist bisher nicht bekannt.

 

RIOT GIRLS

Dystopischer Thriller: In der Kleinstadt Potter’s Bluff herrscht Krieg zwischen zwei punkigen Jugendgangs seit ein Virus alle Erwachsenen dahingerafft hat.

Zu sehen im Rahmen des /Slash Filmfestivals vom 19. bis 29. September. Ein Starttermin in den heimischen Kinos ist bisher nicht bekannt.

 

RABID

Body-Horror-Remake des Klassikers von David Cronenberg: Durch eine Stammzellen-Therapie hofft ein entstelltes Model ihr Gesicht wiederherzustellen. 

Zu sehen im Rahmen des /Slash Filmfestivals vom 19. bis 29. September. Am 25. Oktober erscheint der Film direkt auf DVD/Blu-ray.