© RTL2.de

News

Dschungelcamp 2023: Kommt dieser TV-Macho?

Mit dabei sein soll im RTL-Dschungelcamp 2023 einem Gerücht zufolge ein hochunterhaltsamer TV-Macho.

09/29/2022, 01:59 PM

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" geht Anfang nächsten Jahres in eine neue Runde. Nachdem bereits Gerüchte um prominente Teilnehmerinnen wie Reality-TV-Star Yeliz Koc (28, "Der Bachelor", "Kampf der Realitystars") und Djamila Rowe (55) kursierten, erhält jetzt womöglich auch die männliche Seite der RTL-Show Verstärkung. Wie die "Bild"-Zeitung erfahren haben will, soll TV-Macho Luigi "Gigi" Birofio (23) ins Camp einziehen.

Gigi Birofios bisherige Reality-Stationen

Reality-TV-Star Birofio hat bislang vor allem durch seine stürmische On-Off-Beziehung mit Michelle Daniaux ("Temptation Island VIP") für Schlagzeilen gesorgt. In "Ex on the Beach" lernten sich die beiden 2020 kennen und kamen kurze Zeit später zusammen. Bei "Prominent getrennt" (2022) und einer weiteren Staffel von "Ex on the Beach" (2022) fanden sie wieder zueinander, doch so richtig dauerhaft will ihre Liebe einfach nicht halten.

Der heißblütige Birofio ist besonders für seine ungefilterten Macho-Sprüche bekannt. Ebenfalls spekuliert wurde zuvor bereits über eine Teilnahme von Ex-"Bachelor" Andrej Mangold (35) und Influencer Twenty4tim (22) beim nächstjährigen Dschungelcamp. Schlagersänger Lucas Cordalis (55) soll indes schon feststehen, auch wenn hier noch nichts offiziell bestätigt ist. Denn Cordalis musste ja bekanntlich in diesem Jahr wegen einer Corona-Infektion kurzfristig wieder abreisen und hoffte schon damals "auf eine Chance im nächsten Jahr".

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Kommentare

Dschungelcamp 2023: Kommt dieser TV-Macho? | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat