© Warner Bros.

Film-Tipps
02/13/2019

Die 20 besten Liebesfilme zurzeit auf Netflix und Amazon Prime

Zum Valentinstag haben wir Netflix und Amazon Prime nach den besten Liebesfilmen durchstöbert.

von Erwin Schotzger

Blumen und Liebesfilme gehören zum Valentinstags wie Kürbisse und Horrofilme zu Halloween. Wir haben uns daher auf Netflix und Amazon Prime umgesehen und jeweils die zehn besten Filme von Klassikern über romantische Komödien bis zu kitschigen Liebesschnulzen für euch aufgestöbert.

Happy Valentines Day!

P.S.: Trotzdem auf die Pflanzen nicht vergessen!

 

NETFLIX

 

WIE WERDE ICH IHN LOS IN 10 TAGEN

Super-Zicke trifft auf Mega-Klette: Matthew McConaughey hat gewettet, dass sich Kate Hudson in nur 10 Tagen in ihn verliebt. Sie will hingegen die besten Methoden testen, um Männer zu vergraulen. Beide haben eher berufliche Motive. Aber welche Beziehung hat nicht eher oberflächlich begonnen?

Beziehungsstatus: Oberflächlich

 

WHEN WE FIRST MET

Gehen wir's langsamer an: Aber nicht so langsam wie Noah (Adam Devine) bei seinem ersten Date mit Avery (Alexandra Daddario) vor drei Jahren. Damals lief alles wunderbar, doch dann ist der liebe Noah doch irgendwie am Abstellgleis "Bester Freund" gelandet. Jetzt heiratet Avery einen anderen und ihm bleibt nur der bittere Geschmack des Selbstmitleids. Und Alkohol natürlich! Wenn da nicht dieser Zeitreise-Fotoautomat wäre …

Beziehungsstatus: Ausbaufähig

 

SET IT UP

Harper (Zoey Deutsch) und Charlie (Glen Powell) kennen sich nur flüchtig. Liebe ist nicht ihre Top-Priorität. Als persönliche Assistenten zweier Workaholics wird das Privatleben immer wieder dem Traum von der Beförderung untergeordnet. Aber eine kleine Auszeit wäre schon ok. Also werden kurzerhand die Chefs verkuppelt.

Beziehungsstatus: Nicht existent

 

FREUNDSCHAFT PLUS

Adam (Ashton Kutcher) und Emma (Natalie Portman) springen eher zufällig miteinander in die Kiste. Für einen One-Night-Stand war der Sex zu gut, aber den ganzen Beziehungsstress wollen sich beide ersparen. Schlechte Erfahrungen! Sex ohne Verpflichtungen also, was sonst? Funktioniert eigentlich ganz gut, solange keiner die oberste Regel bricht.

Beziehungsstatus: Verfickt

P.S.: Wer Justin Timberlake und Mila Kunis bevorzugt, kann sich auf Netfilx auch für die sehr ähnliche Love-Story "Freunde mit gewissen Vorzügen" entscheiden.

 

WIE EIN EINZIGER TAG

Die dramatische Geschichte von Noah (Ryan Gosling) und Allie (Rachel McAdams), die trotz widriger Umstände schließlich zueinander finden, ist ein Herz zerreißender Liebesfilme, basierend auf dem gleichnamigen Buch (der Originaltitel von Buch und Film lautet: The Notebook). Nicht zuletzt: Der Kuss im strömenden Regen hat Kultstatus bei allen Fans von melodramatischen Liebesfilmen.

Beziehungsstatus: Bis dass der Tod uns scheidet

 

BROKEBACK MOUNTAIN

Apropos widrige Umstände: 1963 entdecken die Cowboys Ennis del Mar (Heath Ledger) und Jack Twist (Jake Gyllenhaal) in dem Bergen von Wyoming ihre Liebe zueinander. Aber nach dem Sommer auf der Farm gehen die beiden Männer dennoch getrennte Wege. Erst Jahre später, beide längst verheiratet, treffen sie einander wieder.

Beziehungsstatus: Aufgeschoben

 

VICKY CRISTINA BARCELONA

Ein verflixter Beziehungskistenfilm von Woody Allen: Vicky (Rebecca Hall) und Cristina (Scarlett Johansson) treffen im Urlaub in Barcelona auf den charismatischen Maler Juan Antonio Gonzalo (Javier Bardem). Beide Frauen landen bald mit ihm in der Kiste. Dann taucht auch noch María Elena (Penélope Cruz) auf, die Ex von Juan, der er noch immer nachtrauert. Was folgt ist ein spanischer Sommer voller Liebe, Eifersucht und Drama.

Beziehungsstatus: Kompliziert

 

BESSER GEHT'S NICHT

Der misantropische Schriftsteller Melvin (Jack Nicholson) ist nicht gerade ein freundlicher Zeitgenosse. Er leidet an Zwangsneurosen und kommt mit seinen Mitmenschen nicht gut klar, die er auch noch bei jeder Gelegenheit beleidigt. Nur Carol (Helen Hunt), Kellnerin in seinem Stammrestaurant, kommt gut mit ihm aus. Als sie eines Tages ihren Job aufgibt, um sich um ihren kranken Sohn zu kümmern, übernimmt Melvin die Arztkosten. Es bleibt aber nicht bei dieser selbstlosen Tat. Die Freundschaft mit Carol verändert den Neurotiker zum Positiven.

Beziehungsstatus: Liebevoll

 

CRAZY STUPID LOVE

Cal Weaver (Steve Carell) ist nach langjähriger Ehe mit zwei Kids plötzlich wieder Single, als seine Frau die Scheidung will. Seine Flirt- und Dating-Skills sind ein wenig eingerostet, aber zum Glück trifft er auf Jacob (Ryan Gosling), Mitte 30 und routinierter Frauenheld. Das Flirt-Coaching von Jacob zeigt durchaus Wirkung, aber Cal will eigentlich nur eines: seine Frau zurück.

Beziehungsstatus: Im Umbruch

 

... UND DANN KAM POLLY

Reuben (Ben Stiller) hat die Dinge gerne unter Kontrolle. Es ist wohl kein Zufall, dass er Risiko-Analyst bei einer großen Versicherung ist. Doch dass Liebe nicht immer planbar ist, wird ihm schmerzvoll bewusst als ihn seine frisch vermählte Frau schon in den Flitterwochen betrügt. Deprimiert kehrt er ohne Frau nach Hause zurück und trifft dort – völlig unerwartet – eine alte Schulfreundin: Polly (Jennifer Aniston) ist eine Chaos-Tante wie sie im Buche steht und sowas von nicht kompatibel mit Reuben. Aber wer weiß schon, wohin die Liebe fällt?

Beziehungsstatus: Unvorhersehbar

 

 

AMAZON PRIME

 

ZU SCHARF UM WAHR ZU SEIN

Wir starten wieder oberflächlich: Der eher verklemmte Durchschnittstyp Kirk (Jay Baruchel) kann es nicht fassen, dass die hübsche Molly (Alice Eve) auf ihn steht. Sie sieht in ihm eine liebenswerte Alternative zu den Schönlingen, die sie normalerweise anbaggern. Doch Kirk steht immer wieder sein geringes Selbstwertgefühl im Weg. Und seine Freunde fördern sein Selbstvertrauen auch nicht gerade.

Beziehungsstatus: Oberflächlich

 

SOLANGE DU DA BIST

Romantisches Märchen: In der neuen Wohnung von David (Mark Ruffalo) in San Francisco spukt noch immer der Geist der Vormieterin herum. Der hübsche Geist ist zuerst gar nicht gut auf den neuen Mieter zu sprechen, aber schließlich kommen sich David und Elizabeth (Reese Witherspoon) näher. Nachforschungen ergeben, dass Elizabeth gar nicht tot ist, sondern seit einem Unfall im Koma liegt.

Beziehungsstatus: Begeisterungsfähig

 

Filmkritik: Juliet, Naked (2018)

JULIET, NAKED

Die nerdige Fixierung ihres langjährigen Lebensgefährten Duncan (Chris O'Dowd) auf den Musiker Tucker Crowe nervt Annie (Rose Byrne) schon länger. Vor 15 Jahren fand sie es noch irgendwie cool. Das Album "Juliet, Naked" war sein erstes und letztes Album. Danach verschwand der Musiker. Als eine Neuauflage der Platte erscheint, verreißt Annie sie auf Duncans Blog in einem bissigen Kommentar. Daraufhin bekommt sie ein zustimmendes E-Mail – von niemand Geringerem als Tucker Crowe.

Beziehungsstatus: Aufblühend

 

12 Beziehungskisten-Komödien aus Frankreich

MEIN LIEBSTER ALPTRAUM

Bürgerliche Zicke verknallt sich in trinkfesten Prolo: Bei einer Elternversammlung kreuzen sich die Wege der Galeriebesitzerin Agathe (Isabelle Huppert) und des Hilfsarbeiters Patrick (Benoît Poelvoorde). Durch sein flegelhaftes und vulgäres Verhalten macht er keinen guten Eindruck, aber die Kinder sind befreundet. Agathe kann den Mann nicht ausstehen, läuft ihm aber ständig über den Weg. Doch man glaubt es kaum: Mit der Zeit zeigt der derbe Charme von Patrick Wirkung.

Beziehungsstatus: Gegensätzlich

 

ALLES EINE FRAGE DER ZEIT

An seinem 21. Geburtstag erfährt Tim Lake (Domhnall Gleeson) von seinem Vater, dass alle männlichen Mitglieder der Familie die Gabe haben, in der Zeit zurückzureisen. Tim nutzt diese Fähigkeit vor allem, um sein Liebesleben zu verbessern. Doch bald stellt er fest, dass die Veränderung der Vergangenheit Konsequenzen für ihn und seine Lieben hat, die er auch mit seiner Gabe nicht rückgängig machen kann. Großartige Liebesgeschichte mit Tiefgang über die schönen Momente im Leben!

Beziehungsstatus: Vergänglich

 

DIRTY DANCING

In "Crazy Stupid Love" demonstriert Ryan Gosling eindringlich, dass jede Frau davon träumt zum Song "Time of my Life" über den Kopf eines Mannes gehoben zu werden. Was sonst? Im Klassiker aus dem Jahr 1987 (nichts Anderes kommt in Frage!) ist Patrick Swayze in hebender Position. Zählt wie "Casablanca" und "Titanic" zum Pflichtprogramm romantischer Klassik-Nerds. Übrigens auch bei Netflix zu sehen.

Beziehungsstatus: Beschwingt

 

VIELLEICHT, VIELLEICHT AUCH NICHT

Diese Love-Story schafft in nicht einmal zwei Stunden, wofür die TV-Serie "How I Met Your Mother" neun (!) Staffeln gebraucht hat: Will Hayes (Ryan Reynolds) trennt sich gerade von seiner Frau. Seiner zehnjährigen Tochter Maya erzählt er, wie die Geschichte ihrer Eltern begann. Um es spannender zu machen, ändert er die Namen der involvierten Frauen. Beim Zuhören macht Maya eine überraschende Entdeckung.

Beziehungsstatus: Alles auf Neustart

 

BRAUTALARM

Eine Hochzeit kann selbst die beste Freundschaft ins Wanken bringen: Als ihre beste Freundin Lilian (Maya Rudolph) heiratet, gerät das ohnedies schon chaotische Leben von Annie (Kristen Wiig) völlig aus den Fugen. Dann taucht auch noch der pedantische Polizist Nathan (Chris O’Dowd) in ihrem Leben auf. In Liebessachen ist Annie ein Pechvogel, aber als Trauzeugin will sie alles richtigmachen. Die Hochzeitsvorbereitung wird zu einer – lustigen, aber auch nervigen – Achterbahnfahrt der Gefühle.

Beziehungsstatus: Voll frustriert

 

15 abenteuerliche Komödien aus Deutschland

IM JULI

In dem deutschen Roadmovie von Fatih Akin ("Gegen die Wand") verrennt sich der konservative Lehrer Daniel (Moritz Bleibtreu) in seine Vorstellung von der großen Liebe. Quer über den Balkan bis nach Istanbul jagt er einer Frau nach, die er kaum kennt. Auf der Reise trifft er die Schmuckhändlerin Juli (Christiane Paul) und demonstriert, dass so mancher Suchende die wahre Liebe selbst dann nicht erkennt, wenn er sie direkt vor der Nase hat.

Beziehungsstatus: Festgefahren

 

IT BOY – LIEBE AUF FRANZÖSISCH

Romantische Komödie aus Frankreich: Alice (Virginie Efira), 38, hübsch und ehrgeizig, will unbedingt Chefredakteurin des Fashion-Magazins "Rebelle" werden, aber sie gilt als zu langweilig und verklemmt für den Job. Irrtümlich wird ihr ein Tête-à-Tête mit dem 19-jährigen Balthazar (Pierre Niney) unterstellt. Plötzlich verliert sie ihr prüdes Image. Sie beschließt bis zur Beförderung eine Beziehung mit dem jugendlichen Verehrer vorzutäuschen.

Beziehungsstatus: Herzeigbar