© Kinostar Filmverleih GmbH

Komödientipp
08/12/2020

David Zucker, Schöpfer von "Die nackte Kanone", wirkte nun an "Mossad" mit

Der Komödienprofi Zucker war als Co- Autor dieser durchgeknallten Agentenkomödie aus Israel tätig.

von Franco Schedl

David Zucker war  Regisseur und Drehbuchautor von Slapstick-Klassikern wie  "Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug", "Die nackte Kanone", "Top Secret" und "Scary Movie 5". Jetzt hat er sein Wirkungsfeld verlagert, denn der isralische Regisseur und Drehbuchautor Alon Gur Arye holte ihn als Co-Autor für die Agentenkomödie "Mossad" mit an Bord.

Wie der Trailer verrät, ist Zucker seiner bewährten Methode treu geblieben und setzt auf schrille Gags, Verständnisprobleme oder slapstickhafte Action und Superheldenparodie -  und Männer in Unterhosen sind offenbar nach wie vor unverzichtbare Bestandteile einer Komödie.

Die Abenteuer des vom Pech verfolgen Mossad-Agenten Guy Moran, der eine Schlappe wieder ausbügeln möchte und nach der Entführung eines amerikanischenTech-Milliardär seine große Chance wittert, wurden in Israel zum Sommerhit des Jahres 2019. In unseren Kinos startet der Film am 14.8., wie man auch dem KINOPROGRAMM entnehmen kann.

mossad-1.jpg
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

David Zucker, Regisseur und Drehbuchautor der Slapstick-Klassiker "Die Nackte Kanone", "Top Secret" und "Scary Movie 5" fungierte als Co- Autor dieser durchgeknallten Agentenkomödie aus Israel.