belfast-branagh.jpg

© UPI Media

News
10/21/2021

"Belfast"-Trailer und Starttermin: Oscar-Kandidat von Branagh?

Die schwarz-weißen Kindheitserinnerungen des Schauspielers und Regisseurs kamen bei Festivals bisher sehr gut an.

von Franco Schedl

Kindheitserinnerungen sind für Regisseure immer besondere Herausforderungen: Sollen sie einen autobiografischen Film drehen, oder die vergangene Jugend-Zeit durch eine ganz andere Geschichte wieder lebendig werden lassen?

Tarantino hat das sich bei "Once Upon A Time … In Hollywood" für die zweite Variante entschieden, um das LA der späten 60er-Jahre wieder zurückzuholen. Welche Entscheidung Regisseur ("Thor") und Star-Schauspieler (zum Beispiel als Hercule Poirot in "Mord im Orient Express") Kenneth Branagh getroffen hat, werden wir bald wissen, da der österreichische Start-Termin nun feststeht.

Vorerst gibt es von seinem neuen Film "Belfast" nur zwei Trailer:

 

Der zweite Trailer zeigt schon eindeutig, dass das Werk von Branagh bei Filmfestivals berührt und brilliert hat:

Frühe Liebe zum Kino

Über seine Jugend in der nordirischen Stadt hat Kenneth Branagh einen mit Stars gespickten Film gedreht – und zwar in einem kraftvollen Schwarz-Weiß. Im Zentrum steht der neunjährige Buddy (Jude Hill), der 1969 in einem Belfaster Arbeiterviertel aufwächst. Dabei sind vor allem die Großeltern (Ciarán Hinds und Judi Drench) seine wichtigsten Bezugspersonen, da sein Vater (Jamie Dornan aus "Fitfy Shades of Grey") die meiste Zeit berufsbedingt unterwegs ist.

Einerseits machen sich die politisch angespannte Stimmung in Nordirland immer wieder bemerkbar, doch als wichtiger Ausgleich von dem harten Alltagsleben dient dem Jungen  andererseits die neuentdeckte Liebe zum Kino.

Preis-würdig

Seine Weltpremiere erlebte das Werk Anfang September beim Telluride Film Festival und wurde danach auch beim Toronto-Filmfestival gezeigt. Dort kam es dem Publikum so gut an, dass "Belfast" den Hauptpreis als bester Film erhielt. Wir wagen darum die Vorhersage, dass dieser Coming-Of-Age-Film ein sicherer Oscar-Kandidat ist.

"Belfast" wird am 24. Februar 2022 in unsere Kinos kommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.