Der dritte Mann

The Third Man

GB, 1949

DramaKultfilmeThriller

Ein Autor von Trivialromanen sucht im Wien der Nachkriegszeit seinen verschollenen Freund. Er findet einen Verbrecher und Arzneienschmuggler.

Min.104

Das Zither-Thema von Karas hat sich inzwischen als Folklore verselbständigt, aber Carol Reeds Klassiker aus dem Trümmer-Wien ist komplexer, als es die Reiseführer ankündigen. Holly Martins (Joseph Cotten) kommt nach Wien, wie in einer der Pulp-Fiction-Geschichten, die er gewöhnlich schreibt. Sein Freund Lime ist verschwunden und wird später aus einer Litfaßsäule treten wie aus einem Paralleluniversum zur bewußten Welt: Orson Welles.

Der Brite Reed vermittelt die alte und die neue Welt, die Besatzungsmächte und die dunkle Macht des genius loci zu einem Abstieg in jene Realität, die Wien seit Freud ist. Alida Vallis Gesicht ist dazu die Lichtseite, schmerzverzerrt.

IMDb: 8.3

  • Schauspieler:Joseph Cotten, Orson Welles, Alida Valli, Trevor Howard, Paul Hörbiger

  • Regie:Carol Reed

  • Kamera:Robert Krasker

  • Autor:Graham greene, Alexander Korda, Carol Reed, Orson Welles

  • Musik:Anton Karas

2:20 PM (OV)