Demnächst im Kino

In den Weihnachtsferien wird Eia von ihrer Mutter auf einen Hof in den Wäldern Estlands gebracht, wo sie von zwei benachbarten Familien liebevoll aufgenommen wird.

Eine Opern-Sängerin und ein Stand-up-Comedian haben eine gemeinsame zweijährige Tochter, die ein Talent zeigt.

Dieser Film erzählt Geschichten von unterschiedlichsten Menschen, die alle im permanenten Optimierungswahn stecken.

Wie kann eine Regenbogenfamilie funktionieren, die nicht dem klassischen Mutter-Vater-Kind-Klischee entspricht?

Regie-Legende Paul Verhoeven gelang mit der erotischen Liebesgeschichte zweier Nonnen in Cannes 2021 der Aufreger des Festivals.

Drive My Car

— Doraibu mai ka

Diese meisterhafte Adpation einer Story von Haruki Murakami war einer der schönsten Filme des Cannes Filmfestivals 2021.

Die fesselnde Geschichte des teuersten Gemäldes der Welt erzählt spannend wie ein Krimi von Geld, Macht und Gier.

Caveman – Der Kinofilm

— Caveman – Der Kinofilm

Regisseurin Laura Lackmanns Adaption des Erfolgsstücks, starbesetzt mit Moritz Bleibtreu, Laura Tonke, Wotan Wilke Möhring und Martina Hill.

In diesem isländischen Horrorfilm zieht Noomi Rapace ein ganz besonderes Schaf groß.

Parallele Mütter

— Madres paralelas

Pedro Almodóvar erzählt die Geschichte von zwei Müttern, die am selben Tag ihre Kinder zur Welt bringen.

355

— The 355

Fünf taffe Agentinnen ermitteln gemeinsam in einer streng geheimen, länderübergreifenden Mission.

Immenhof - Das große Versprechen

— Immenhof - Das große Versprechen

Sharon von Wietersheims zweiter Teil der erfolgreichen Neuinterpretation des Pferdefilmklassikers verspricht einen turbulenten Sommer.